Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
Ayurvedische Sommerdesserts
ROSANA AYURVEDAREZEPTE

Süßes aus der ayurvedischen Küche:
Feine Sommerdesserts

Auch wenn wir an heißen Sommertagen lieber auf leichte Gerichte zurückgreifen – Lust auf Süßes ist dennoch vorhanden. Wir verraten an dieser Stelle unsere liebsten Rezepte für leckere Sommerdesserts, die sich auch bei Hitze unbeschwert genießen lassen und für Abkühlung sorgen.

Blanchierte Pfirsiche mit Himbeer-Coulis

Ein Dessert-Rezept von Dr. Sharmili Madishetty für 4 Personen

Dieser fruchtige Nachtisch beruhigt Pitta und macht Lust auf mehr.

Blanchieren Sie zunächst die Pfirsiche in kochendem Wasser und entfernen Sie die Häute. Pürieren Sie die Himbeeren mit etwas braunem Zucker oder Honig nach Belieben und Geschmack. Richten Sie die blanchierten Pfirsiche auf einem Teller an, gießen Sie die Beerensauce darüber und garnieren Sie das Ganze mit einem Pfefferminzblatt.

Zutaten

  • 4 kleine Pfirsiche
  • 250 g Himbeeren
  • etwas brauner Zucker oder Honig
  • Pfefferminzblätter zum Garnieren

Blanchierte Pfirsiche mit Himbeer-Coulis

Ein Dessert-Rezept von Dr. Sharmili Madishetty für 4 Personen

Dieser fruchtige Nachtisch beruhigt Pitta und macht Lust auf mehr.

Zutaten

  • 4 kleine Pfirsiche
  • 250 g Himbeeren
  • etwas brauner Zucker oder Honig
  • Pfefferminzblätter zum Garnieren

Blanchieren Sie zunächst die Pfirsiche in kochendem Wasser und entfernen Sie die Häute. Pürieren Sie die Himbeeren mit etwas braunem Zucker oder Honig nach Belieben und Geschmack. Richten Sie die blanchierten Pfirsiche auf einem Teller an, gießen Sie die Beerensauce darüber und garnieren Sie das Ganze mit einem Pfefferminzblatt.

Sommerdesserts-Pfirsiche
Sommerdesserts-Praline

Zutaten

  • 8 EL Kokosflocken
  • 4 EL Mandelmus
  • 3 EL gepoppter Amaranth oder Quinoa
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Kokosmus
  • ½ Vanilleschote
  • 1 reife Mango
  • 1 Passionsfrucht
  • Beeren und Blüten zum Garnieren

Kokos-Mandel-Praline mit Mangosauce und Passionsfrucht

Ein Dessert-Rezept von Simon Mayer für 4 Personen

Ein exotisches Dessert, das auf der Zunge zergeht.

Schälen und entkernen Sie die Mango und pürieren Sie das Fruchtfleisch – gegebenenfalls mit etwas Wasser – bis es eine geschmeidige, feine Konsistenz annimmt. 

Mahlen Sie anschließend den Amaranth oder Quinoa in einem Standmixer. Schneiden Sie die Vanilleschote der Länge nach auf, kratzen Sie das Mark heraus und vermischen Sie dieses mit dem Mandel- und Kokosmus, dem Honig und dem gemahlenen Amaranth/ Quinoa sowie dem größten Teil der Kokosflocken – ein wenig hiervon wird später noch zum Wälzen der Pralinen benötigt. 

Lassen Sie die Masse 10 Minuten ruhen und formen Sie dann 4 Kugeln, die sie in den restlichen Kokosflocken wälzen. 

Zum Anrichten geben Sie etwas Mangosauce in die Mitte eines Tellers und klopfen mit der Rückseite eines Löffels ein- bis zweimal darauf, sodass diese dekorativ verspritzt. Richten Sie hierauf die Kokoskugeln an, geben ein Viertel der Passionsfrucht dazu und garnieren Sie das Dessert nach Belieben mit Blüten oder Beeren. 

Kokos-Mandel-Praline mit Mangosauce und Passionsfrucht

Ein Dessert-Rezept von Simon Mayer für 4 Personen

Ein exotisches Dessert, das auf der Zunge zergeht.

Zutaten

  • 8 EL Kokosflocken
  • 4 EL Mandelmus
  • 3 EL gepoppter Amaranth oder Quinoa
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Kokosmus
  • ½ Vanilleschote
  • 1 reife Mango
  • 1 Passionsfrucht
  • Beeren und Blüten zum Garnieren

Schälen und entkernen Sie die Mango und pürieren Sie das Fruchtfleisch – gegebenenfalls mit etwas Wasser – bis es eine geschmeidige, feine Konsistenz annimmt.

Mahlen Sie anschließend den Amaranth oder Quinoa in einem Standmixer. Schneiden Sie die Vanilleschote der Länge nach auf, kratzen Sie das Mark heraus und vermischen Sie dieses mit dem Mandel- und Kokosmus, dem Honig und dem gemahlenen Amaranth/ Quinoa sowie dem größten Teil der Kokosflocken – ein wenig hiervon wird später noch zum Wälzen der Pralinen benötigt.

Lassen Sie die Masse 10 Minuten ruhen und formen Sie dann 4 Kugeln, die sie in den restlichen Kokosflocken wälzen.

Zum Anrichten geben Sie etwas Mangosauce in die Mitte eines Tellers und klopfen mit der Rückseite eines Löffels ein- bis zweimal darauf, sodass diese dekorativ verspritzt. Richten Sie hierauf die Kokoskugeln an, geben ein Viertel der Passionsfrucht dazu und garnieren Sie das Dessert nach Belieben mit Blüten oder Beeren.

Sommerdesserts-Praline

Ayurvedischer Kokos-Milchreis mit Kirschragout

Ein Dessert-Rezept von Eva Kieckhäfer für 4 Personen

Durch die sommerliche Hitze und Trockenheit neigt der Körper schnell dazu, Feuchtigkeit zu verlieren oder zu überhitzen. Kühlende und befeuchtende Zutaten sind daher jetzt genau das Richtige! Dieses Dessert erfrischt nicht nur, der enthaltene Kardamom macht den Kokos-Milchreis auch gut verdaulich und die saftigen Kirschen verleihen ihm die notwendige Feuchtigkeit und Süße.

Kochen Sie zunächst den Reis in der Reis-Kokos-Milch. Währenddessen rösten Sie die Kokosflocken an, stellen ein Teil für die Garnitur zur Seite und mischen den Rest unter den gekochten Reis. Schmecken Sie nach Belieben mit dem Agavendicksaft, der Zitronenschale und den Gewürzen ab.

Für das Ragout werden die Kirschen entsteint und mit den Gewürzen angedünstet. Lassen Sie sie im eigenen Saft etwas einkochen, fügen Sie die Zitronenschale hinzu und binden Sie das Ganze mit etwas Pfeilwurzmehl ab.

Füllen Sie den Milchreis in Gläser, geben Sie das Ragout oben auf und garnieren Sie das Dessert mit den restlichen Kokosflocken und dem Minibasilikum bzw. der Minze.

Zutaten

KOKOS-MILCHREIS 

  • 200 g Basmatireis
  • 600 ml Reis-Kokos-Milch
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Msp. Zitronenschale, frisch gerieben
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Kardamom gemahlen
  • 1 Msp. Vanille

KIRSCHRAGOUT 

  • 500 g frische Kirschen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Nelke
  • 2-3 Kardamomkapseln, gemörsert
  • 1 Msp. Zitronenschale, frisch gerieben
  • ¼ TL Pfeilwurzmehl
  • 1 Stil Minibasilikum oder Minze

Ayurvedischer Kokos-Milchreis mit Kirschragout

Ein Dessert-Rezept von Eva Kieckhäfer für 4 Personen

Durch die sommerliche Hitze und Trockenheit neigt der Körper schnell dazu, Feuchtigkeit zu verlieren oder zu überhitzen. Kühlende und befeuchtende Zutaten sind daher jetzt genau das Richtige! Dieses Dessert erfrischt nicht nur, der enthaltene Kardamom macht den Kokos-Milchreis auch gut verdaulich und die saftigen Kirschen verleihen ihm die notwendige Feuchtigkeit und Süße.

Zutaten

KOKOS-MILCHREIS

  • 200 g Basmatireis
  • 600 ml Reis-Kokos-Milch
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Msp. Zitronenschale, frisch gerieben
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Kardamom gemahlen
  • 1 Msp. Vanille

KIRSCHRAGOUT

  • 500 g frische Kirschen
  • 1 Zimtstange
  • 1 Nelke
  • 2-3 Kardamomkapseln, gemörsert
  • 1 Msp. Zitronenschale, frisch gerieben
  • ¼ TL Pfeilwurzmehl
  • 1 Stil Minibasilikum oder Minze

Kochen Sie zunächst den Reis in der Reis-Kokos-Milch. Währenddessen rösten Sie die Kokosflocken an, stellen ein Teil für die Garnitur zur Seite und mischen den Rest unter den gekochten Reis. Schmecken Sie nach Belieben mit dem Agavendicksaft, der Zitronenschale und den Gewürzen ab.

Für das Ragout werden die Kirschen entsteint und mit den Gewürzen angedünstet. Lassen Sie sie im eigenen Saft etwas einkochen, fügen Sie die Zitronenschale hinzu und binden Sie das Ganze mit etwas Pfeilwurzmehl ab.

Füllen Sie den Milchreis in Gläser, geben Sie das Ragout oben auf und garnieren Sie das Dessert mit den restlichen Kokosflocken und dem Minibasilikum bzw. der Minze.

Sommerdesserts-Milchreis

Dr. Sharmili Mehar Madishetty (B.A.M.S)
Ayurveda

Simon Mayer
Küchenmeister, Ayurvedakoch

Eva Kieckhäfer
Konditormeisterin, Ayurveda-Köchin

5. July 2018 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Milchreis mit Kirschragout
Ein Rezept für vier Personen von Eva Kieckhäfer.
Zum Artikel »
25. July 2019 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Mandel-Praline mit Mango Soße und Passionsfrucht
Rezept für einen heißen Sommer von Simon Mayer.
Zum Artikel »
8. May 2017 | Ayurveda Rezepte
Spargel mit Quinoa
Ein ayurvedisches Rezept zur Spargelzeit mit grünem und weißem Spargel, schwarzem Quinoa und Kokosjoghurt.
Zum Artikel »
8. July 2017 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedische Sommer Rezepte
Sommer, Sonne, Genuss: Spargel mit Zitronensoße, Kokosnuss-Quinoa-Reis und kühlender Pfefferminztee. Rezepte von unserer Ayurveda-Expertin Sharmili Mehar Madishetty (B.A.M.S.).
Zum Artikel »
27. September 2017 | Ayurveda Rezepte
Kürbiscarpaccio mit Rote-Bete-Creme
Kürbiscarpaccio mit Rote-Bete-Creme, Orangen und gerösteten Walnüssen. Ein ayurvedisches Herbstrezept für vier Personen.
Zum Artikel »
7. May 2020 | Ayurveda Rezepte
Bratkartoffelsalat mit grünem Spargel, Radieschen und Zitronentopfen
Leckeres Rezept zur Spargelzeit: Bratkartoffelsalat mit grünem Spargel, Radieschen, Rucola und Zitronentopfen.
Zum Artikel »