Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: 0049 8031 901090

Manasanthy-Kuren im RoSana KURZENTRUM

Der geistige Einklang hat im Ayurveda einen hohen Stellenwert: Im Geist liegt der Sitz der Gesundheit und des Glücks – er ist die Brücke zwischen den Sinnesorganen und der Seele des Menschen. »Manasanthy« lässt sich mit »geistigem Frieden« übersetzen, es ist eine Zusammensetzung aus Manah (Geist) sowie Shanthi (Frieden). Befinden wir uns in einer stressigen Lebensphase oder leiden wir unter seelischer Anspannung aufgrund äußerer Einflüsse, spiegelt sich das auch in unserem Denken und damit in unserem Geist wider. Dieser Ballast beeinflusst wiederum die Funktionen unserer Sinnesorgane – ein Kreislauf, den man durchbrechen sollte.

Wann ist eine Manasanthy-Kur das Richtige?

Übermäßiger Stress oder ein besonderer seelischer Einschnitt wie Trauer können sich nachweislich auf viele Systeme in unserem Körper auswirken: Eine Störung der Verdauung oder des Stoffwechsels, eine Beeinträchtigung des Herz-Kreislauf-, Immun- oder Nervensystems und sogar Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat – all diese Symptome zeigen uns an, dass wir im wahrsten Wortsinn nicht mit uns im Reinen sind. Mit einer unserer Manasanthy-Kuren gehen Sie diesen Problemen ganzheitlich auf den Grund und stärken Physis und Psyche gleichermaßen. Die Programme basieren auf traditionellen Therapien und umfassen verschiedene ayurvedische Elemente.

Wenn Sie bei sich also stressbedingte Symptome feststellen, können Sie in einer Manasanthy-Kur nicht nur eine Genesung, sondern auch eine Stärkung Ihrer Belastbarkeit erfahren. Sie ist zudem eine wirkungsvolle Burnout-Prophylaxe und wird Ihnen auch für die Zeit danach Erkenntnisse mit auf den Weg geben, um besser mit Belastungen umzugehen.

Manasanthy-Kuren helfen unter anderem bei

Depression
Burnout
Stress
Unausgeglichenheit
Nervosität
Müdigkeit
Schlaflosigkeit
Kopfschmerzen
Konzentrationsschwäche

Manasanthy-Buddha-Rosen

Was bewirkt eine Manasanthy-Kur?

Der Fokus unserer Manasanthy-Kur liegt auf dem Gleichgewicht von Körper und Geist – verschiedene Therapien sorgen dafür, erdende, langsame, weiche, nährende und stabilisierende Elemente in sich aufzunehmen. Im RoSana setzt sich eine Manasanthy-Kur aus aufeinander abgestimmte Therapien zusammen: Ayurveda-Anwendungen, Ernährungs- und Lebensstilberatung, Yoga, Meditations- und Atemübungen, Klangliege sowie Psychotherapeutische Betreuung sind unsere »Werkzeuge«, um nicht nur akute Stress-Symptome zu heilen, sondern auch stärkende und beruhigende Maßnahmen für die künftige Lebensweise zu vermitteln. Unsere Patienten können im Anschluss wieder besser mit negativen Einwirkungen von außen umgehen und leichter zu innerer Ruhe finden. Das gesamte Immunsystem wird gestärkt und der Einklang von Körper, Geist und Seele wiederhergestellt.

Unsere Manasanthy-Kuren für innere Stärke

Wie all unsere Kurangebote, beinhalten auch die Manasanthy-Kuren eine ärztliche Konsultation, eine Kurbegleitung mit Pulsdiagnose inklusive Lebensstil- und Ernährungsberatung durch unsere indischen Ayurveda-Experten sowie die ayurvedische Vollpension.

Manasanthy Kur 4 Tage

4-TÄGIGE
MANASANTHY KUR
PRO PERSON 1.230 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

3× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
2× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)
1× Nabhibasti (Bauch-Wärmebehandlung)
1× Kizhi (Wärmebehandlung mit Kräutersäckchen)
1× Fußmassage

Zur Buchungsanfrage »

Manasanthy Kur 7 Tage

7-TÄGIGE
MANASANTHY KUR
PRO PERSON 2.440 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

4× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
3× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)
1× Nabhibasti (Bauch-Wärmebehandlung)
2× Kizhi (Wärmebehandlung mit Kräutersäckchen)
1× Kopf-, Fuß- und Gesichtsmassage
2× Fußmassage
3× Basti (reinigende oder nährende Darmbehandlung)

Zur Buchungsanfrage »

Manasanthy Kur 14 Tage

14-TÄGIGE
MANASANTHY KUR
PRO PERSON 4.515 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

5× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
5× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)
1× Nabhibasti ( Bauch-Wärmebehandlung)
2× Swedana (Kräuterdampfbad)
3× Kizhi (Wärmebehandlung mit Kräutersäckchen)
3× Pizhichil (Ganzkörper-Ölguss synchron)
4× Fußmassage
5× Basti (reinigende oder nährende Darmbehandlung)
1× Mukha Lepam (Gesichts- und Fußmassage, ayurvedische Gesichtsmaske)

Zur Buchungsanfrage »

Der ganzheitliche Ansatz unserer Ayurveda-Kuren wird auf Ihre persönlichen Bedürfnisse,
Zielsetzungen und gesundheitliche Konstitution individuell abgestimmt.

Lassen Sie sich hier Ihr persönliches Ayurveda-Programm bei uns zusammenstellen. »

Elemente einer Manasanthy-Kur

Klassische Ayurveda-Anwendungen sind der zentrale Baustein unserer Manasanthy-Kuren, senken doch therapeutische Massagen wie Abhyanga nachweislich den Cortisolspiegel und damit das Stress-Level. Die Shirodhara-Anwendung hilft zudem bei der Entspannung des Geistes und sorgt für erholsamen Schlaf, eine verbesserte Konzentration und Intuition.

Da sich Stress oft in Stoffwechsel- und Verdauungs-Problemen manifestiert, legen wir bei den ayurvedischen Elementen im Rahmen der Manasanthy-Kuren einen besonderen Fokus auf die Darmgesundheit. Hierfür werden zum einen innere Anwendungen wie Basti, ein therapeutischer Einlauf mit Kräutern und Öl, zum anderen äußere Anwendungen wie Nabi Basti, ein mit warmem Öl gefüllter Nabel, eingesetzt. Das enge Zusammenspiel unseres Gehirns mit dem Magen-Darm-System wird auf diese Weise wieder in Einklang gebracht. Je nach Diagnose werden weitere Therapien im Rahmen der Kur kombiniert, um gerade diese Störungen zu beheben.

Die Ernährung spielt ohnehin eine wichtige Rolle im Ayurveda und auch während einer Manasanthy-Kur werden Sie diesen wichtigen Einfluss auf die seelische und körperliche Gesundheit kennenlernen: Frische, biologische Lebensmittel sowie achtsames Essen sind der Grundstein, um die belebende, nährende und erdende Wirkung der Mahlzeiten zu erfahren und durch diese Konzentration alles Belastende auszublenden. Kräuter wie Ashwagandha und Bhramhi unterstützen dabei den Heilungsprozess zusätzlich.

Manasanthy Shirodhara

Mit Shirodhara
zu Tiefenentspannung

Shirodhara leitet sich von den beiden Sanskrit-Wörtern Shiro (Kopf) und Dhara (Fluss) ab, was bereits sehr bildlich den Ablauf dieser Ayurveda-Anwendung vor Augen führt: Ein kontinuierlich warmer Öl-Strom wird über die Stirn gegossen, um tiefgehende Entspannung und Wohlbefinden zu erzeugen. Lesen Sie hier mehr über die Anwendung Shirodhara. »

Yoga trägt wiederum als physische, mentale und spirituelle Praxis dazu bei, Körper, Sinne, Lebenskraft, Geist und Bewusstsein als eine Einheit zu erfahren. Während einer Manasanthy-Kur werden Sie mit langsamen und stetigen Asanas, also ruhigen Körperstellungen, erlernen, Kontrolle über Ihren Geist zu gewinnen und damit auch Ihre Wahrnehmung zu schärfen. Hierbei sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich – lassen Sie sich einfach auf diese neue Erfahrung ein.

Darüber hinaus sind Meditations- und Atemübungen ein fester Bestandteil einer Manasanthy-Kur. Diese tragen dazu bei, Geist und Körper zu beruhigen, Entspannung zuzulassen und letztlich die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Auch der Einsatz einer Klangliege lädt zu innerem Loslassen und Tiefenentspannung ein. Regeneration, Zurückfinden in die eigene, harmonische Schwingung und das emotionale Gleichgewicht können sich so einstellen.

Finden Sie hier die für Sie passendste Kur aus unserem Angebot:

 

Hilfreich bei:

Anti-Aging
Vorbeugende Pflege
Medikamente für die Rekonvaleszenzpflege
Gewebestärkende und verjüngende Faktoren
Langlebigkeitsverstärker
Verbesserung der allgemeinen Gesundheit

Hilfreich bei:

Übergewicht
hoher Blutdruck
hoher Cholesterinspiegel
Müdigkeit
Diabetes
bestimmte Leber- und Gallenblasenerkrankungen
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
schwacher Fettstoffwechsel

Hilfreich bei:

Chronisch oder psychosomatisch bedingte Beschwerden
Asthma
Hauterkrankungen
Verdauungsstörungen
Autoimmunerkrankungen
Bluthochdruck
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Diabetes
Depressionen
Burn-Out-Syndrom
Migräne
Tinnitus
Schlaflosigkeit