Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090

×

Hauterkrankungen

Das Schutzschild nach außen stärken

Die Haut ist das größte unserer Sinnesorgane und zugleich ein Schutzschild der inneren Organe und Systeme. Sie stellt die Grenze unseres Organismus zu unserer Umwelt dar und ist damit zugleich unzähligen Einflüssen ausgesetzt. Darüber hinaus leistet sie Schwerstarbeit für unseren Stoffwechsel und signalisiert uns bisweilen nicht nur physisches, sondern auch psychisches Ungleichgewicht. Um Hauterkrankungen auf den Grund zu gehen und Ursachen nachhaltig zu beseitigen, ist eine Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Disziplinen besonders wichtig

HAUT

Im Falle von Krankheiten hat das Organ Haut nur eingeschränkte Möglichkeiten der Reaktion: Entzündungen, Ekzeme, Geschwüre und verschiedene „Wucherungen“ sind ästhetisch störend und lästig, manchmal aber auch gefährlich (z. B. bakterielle Infektionen, Hautkrebs). Immer ist es wichtig, dass Hautärzte zunächst eine Diagnose nach westlich-medizinischem Standard stellen!

Auf dieser Basis lässt sich dann entscheiden, welchen therapeutischen Effekt die alte Tradition der ayurvedischen Medizin haben kann, ob Homöopathie zusätzlich oder alternativ in Frage kommt oder ob eine fundierte psychotherapeutische Begleitung vielleicht sogar im Vordergrund steht.

Reaktionen unserer Haut geben auch Aufschluss über die Strategie der Bewältigung krankhafter Störungen. Gefragt ist bestmögliche Zusammenarbeit zwischen Therapeuten westlicher und östlicher Medizin und das besondere Verständnis dafür, dass „Haut“ manchmal auch als „Spiegel der Seele“ zu verstehen ist.

HAUTKRANKHEITEN

  • Unsere Konstitution manifestiert sich an der Haut in der Art der Durchblutung, der Trockenheit oder Schweißbildung oder zum Beispiel am Vorhandensein von Warzen.
  • Allergien zeigen sich oft als Ekzem oder Nesselsucht. Eine häufige Sonderform stellt die Neurodermitis dar. Wir reagieren mit Juckreiz und allen möglichen Ausschlägen, wenn unser Immunsystem in Aufruhr ist oder wenn wir – im übertragenen Sinne – „aus der Haut fahren” wollen.
  • Akne hat oft hormonelle Gründe, aber auch Essgewohnheiten, Darm und Stoffwechsel können ursächlich sein. Psychosomatische Zusammenhänge sind ebenfalls denkbar.
  • Schuppenflechte ist mitunter tief in Störungen des Stoffwechsels verankert. Es kommen begleitende Gelenkentzündungen (Psoriasis-Arthritis) vor. Meist ist auch eine genetische Komponente im Spiel.

DIAGNOSE UND BEHANDLUNG

Die Beurteilung der Konstitution ist sowohl für Ayurveda als auch für die Homöopathie wichtig. Die Diagnose sollte in jedem Fall durch erfahrene Hautärzte gesichert sein.

Ayurveda hat mit seiner sehr differenzierten Anwendung spezieller Öle und weiterer äußerlicher Anwendung den enormen Vorteil, auch über die Haut zu entgiften und von außen nach innen harmonisierend zu wirken. Damit ist die Haut nicht nur Zielorgan für die Heilung bestimmter Krankheiten, sondern auch therapeutischer Zugang zum ganzen Organismus.

Hauterkrankungen

Unsere Haut ist weit mehr als ein „Sack“, der verhindern soll, dass wir aus der Form geraten und zerfließen! Sie ist wichtiges Organ des Stoffwechsels, des Immunsystems und der vegetativen Regulation von Körpertemperatur  und Flüssigkeitshaushalt. Gleichzeitig ist sie vielfältigen physikalischen, chemischen, aber auch sozialen und psychischen Einflüssen ausgesetzt. Darüber hinaus zeigt uns die Haut an der Oberfläche, wenn sich im Inneren Krankheit entwickelt. 

Unsere Haut Kuren

Die folgenden Programme sind Beispiele, wie Ihre Kur oder Therapie aussehen könnte. Die Kombinationen der einzelnen Disziplinen sind nach unserer Erfahrung für das betreffende Gesundheitsthema optimal. Wie all unsere Kurangebote, beinhalten auch die Kuren gegen Hautkrankheiten eine Erstkonsultation mit Pulsdiagnose, Kurbegleitung inklusive Lebensstil- und Ernährungsberatung durch einen unserer Ayurveda-Experten, eine ärztliche Konsultation sowie die ayurvedische Vollpension.

Erkrankungen-der-Haut-1

10 Tage
PRO PERSON 2.910 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

mit Homöopathie  zzgl. 200 €


Anwendungen

2× Körperpsychotherapie


5× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
3× Thakradhara (Ganzkörpermilchguss synchron)
2× Fußmassage
2× Swedana (Kräuterdampfbad)
4× Basti (reinigende oder nährende Darmbehandlung)

Zur Buchungsanfrage »

Erkrankungen-der-Haut-2

14 Tage
PRO PERSON 4.570 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

mit Homöopathie  zzgl. 200 €


Anwendungen

3× Körperpsychotherapie


6× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
2× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)
4× Thakradhara (Ganzkörpermilchguss synchron)
2× Pizhichil (Ganzkörper-Ölguss synchron)
2× Fußmassage
2× Swedana (Kräuterdampfbad)
5× Basti (reinigende oder nährende Darmbehandlung)
2× Netrabasti (Augenbad)

Zur Buchungsanfrage »

Erkrankungen-der-Haut-3

21 Tage
PRO PERSON 6.010 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

mit Homöopathie  zzgl. 200 €


Anwendungen

4× Körperpsychotherapie


8× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
2× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)
5× Thakradhara (Ganzkörpermilchguss synchron)
3× Pizhichil (Ganzkörper-Ölguss synchron)
6× Fußmassage
2× Swedana (Kräuterdampfbad)
6× Basti (reinigende oder nährende Darmbehandlung)
2× Netrabasti (Augenbad)

Zur Buchungsanfrage »

WEITERE KUREN AUS UNSEREM ANGEBOT

Atemwegserkrankungen

Wieder richtig Durchatmen

Eine eingeschränkte Atmung beeinflusst die Lebensqualität erheblich. Ob dabei die oberen Atemwege wie Nase, Nebenhöhlen und Kehlkopf oder aber die unteren Atemwege, also Bronchien und Lunge, betroffen sind – mit einem auf die Atmung fokussierten Kurprogramm im RoSana werden Beschwerden gelindert und die notwendigen Atemmuskeln gestärkt.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren interdisziplinären Kuren bei Erkrankungen der Atemwege »

Hilfreich bei:

Chronische Bronchitis

Chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)

Kehlkopfentzündungen

Heuschnupfen oder allergisches Asthma

Immunschwäche

Für ein stärkeres Immunsystem

Sollten Sie regelmäßig unter Infekten leiden, ist dies ein deutliches Zeichen, dass Ihr Immunsystem überfordert ist. Eine generelle Abwehrschwäche kann sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheiten bemerkbar machen. Gerade hier ist das Zusammenwirken von Ayurveda, Innerer Medizin, Körperpsychotherapie sowie Homöopathie besonders wertvoll. Ergänzt um Übungen für die Zeit nach dem Kuraufenthalt, kann eine dauerhafte Stärkung des Immunsystems erfolgen.

Erfahren Sie mehr zu unseren interdisziplinären Kuren gegen Abwehrschwäche und wiederkehrende Infekte »

Hilfreich bei:

Wiederkehrende Infekte
z.B. Nasennebenhöhlen- oder Blasenentzündungen
Bronchitis
Harnwegsinfekten
Nierenbeckenentzündungen

Verzögerte Erholung (Rekonvaleszenz) nach Operationen oder Krankheiten

Magen-Darm-Erkrankungen

Die Verdauung ins Gleichgewicht bringen

Magen-Darm-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten: Neben einer ungesunden Ernährung können auch Stress und Überlastung dazu führen, dass unser Verdauungssystem rebelliert. Dies beeinträchtigt nicht nur die Lebensfreude, sondern hat auch Einfluss auf unseren gesamten Organismus. Mit unseren speziell abgestimmten Kuren finden Sie wieder ins Gleichgewicht und erlangen gleichzeitig ein Gespür dafür, was Ihrem Körper guttut.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Kuren bei Magen-Darm-Erkrankungen. »

Hilfreich bei:

Reizdarm

Entzündliche Darmerkrankungen

Entzündliche Magenerkrankungen

Morbus Crohn

Colitis Ulcerosa

Funktionelle Verdauungsbeschwerden

Post-Chemo-Aufbaukur

Energie und Lebensfreude zurück erlangen

Tumorerkrankungen fordern Körper und Seele viel Energie und Kraft ab. Dabei führen Operationen, Bestrahlungen und Chemotherapie neben der erwünschten Eliminierung von Tumorzellen gleichzeitig auch zu neuen Belastungen. Alle Organe, das Immunsystem und die Psyche müssen nun gezielt unterstützt werden – um ganzheitlich zu regenerieren, wieder Lebensfreude zu spüren und ein inneres Gleichgewicht herzustellen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Post-Chemo-Kuren »

Hilfreich bei:

Fatigue

Übelkeit

Körperliche Schwäche

Emotionale Erschöpfung

Muskuläre Schwäche oder Taubheit

Rheumatische Erkrankungen

Ein Leben ohne Gelenkschmerzen

Bewegung ist Leben, daher sind Gelenkschmerzen nicht nur ein rein physisches Problem, sondern auch eine psychische Belastung. Oft denken wir hierbei sofort an »Rheuma«, obwohl hinter Gelenkschmerzen ganz unterschiedliche Ursachen stecken können. Im Ayurveda sieht man hierin eine Überforderung des Körpers durch Schlacke (Ama). Mit einer interdisziplinären Behandlung können wir Ihre Gelenkprobleme gezielt angehen.

Erfahren Sie mehr zu unseren interdisziplinären Kuren bei rheumatischen Erkrankungen »

Hilfreich bei:

Rheumatische Arthritis

Gelenkrheuma

Gelenkentzündung bei Schuppenflechte

Polymyalgie rheumatisch

Beschwerden des Bewegungsapparats

Gezielte Schmerztherapie

Das perfekte Zusammenspiel aus Wirbeln, Knochen, Gelenken, Sehnen und Muskeln ermöglicht uns uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Doch dieses komplexe System ist störanfällig – ob durch Unfälle, Verletzungen oder Operationen. Hier ergänzen sich Ayurveda und die Osteopathie äußerst effektiv und machen nicht selten chirurgische Eingriffe oder die ständige Einnahme von Schmerzmitteln gänzlich überflüssig.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Kuren für Ihren Bewegungsapparat »

Hilfreich bei:

Haltungsanomalien

Drohende Bandscheibenschäden

Fehlbelastungen von Gelenken

Rückenbeschwerden

Nackenschmerzen

Burnout

Neue Kraft schöpfen

Burnout bedeutet weit mehr als kurzfristige Erschöpfung: Diese Erkrankung lähmt oft bis zum vollkommenen Stillstand. Betroffene fühlen sich ungewohnt überfordert sowie beruflich und persönlich desorientiert. Es ist wichtig, bereits frühzeitig die Symptome dieser – durch unsere moderne Leistungsgesellschaft hervorgerufenen – Krankheit zu erkennen und gegenzusteuern. Psychologische Unterstützung und Kenntnisse aus dem Ayurveda können maßgeblich zu einem neuen, kraftvollen Leben beitragen.

Erfahren Sie mehr zu unseren interdisziplinären Burnout-Kuren »

Hilfreich bei:

Burnout

Folgen psychischer oder sozialer Überlastung