Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
RoSana Ayurveda

Vasti – die Sache mit dem Einlauf

Wer sich mit einer Ayurveda-Kur beschäftigt, wird unwillkürlich auf »Vasti« oder »Basti«, also einer Form des Einlaufs, stoßen und dabei vielleicht zunächst skeptisch sein. Keine Sorge – wenn man sich der wohltuenden und gesundheitsfördernden Wirkung bewusst wird, sind Zweifel schnell verflogen. Wir erklären Ihnen die Unterschiede der Einlauf-Arten und auch, warum ihre reinigende Funktion so essenziell für den Beginn einer Ayurveda-Kur ist.

Der Einlauf – ein bewährtes Naturheilverfahren

Seit dem Mittelalter werden Einläufe praktiziert; vorwiegend kamen sie bei Verstopfungen zum Einsatz. Doch über die Jahre wurde man sich ihrer reinigenden Wirkung bewusst – im Ayurveda sind Einläufe seit jeher Kernstück in Prophylaxe und Therapie. Hierbei wird der Darm einer Art Grundreinigung unterzogen.

Das uralte Wissen von Ayurveda differenziert jedoch in der Anwendung von Einläufen je nach Indikation, wobei Wasser, Milch, Ghee, verschiedene Öle sowie Essenzen aus Pflanzenbestandteilen zum Einsatz kommen. Im RoSana werden vier unterschiedliche Vasti-Formen angewandt, die neben ihrer reinigenden Funktion auch eine nährende Wirkung haben. Nach sorgfältiger Anamnese und Untersuchung wird eine darauf abgestimmte Basti-Variante für den Gast indiziert.

Vasti-Einlauf-Öle
Vasti-Einlauf-Gesundheit

Die Wirkung von Vasti

Da viele Zivilisationskrankheiten wie chronische Erschöpfungszustände, Burn-Outs oder Schlafstörungen zumeist auf Störung des Vata zurückzuführen sind und Vata wiederum seinen Sitz im Bereich des Dickdarms hat, sind Vastis eine naheliegende und äußerst heilsame ayurvedische Anwendung. Darüber hinaus stärken Vastis das Immunsystem und können in gewisser Weise eine Verjüngung erreichen, da durch ein gut balanciertes Vata auch sensible Körperfunktionen stabilisiert werden. Feine Unterschiede in der Zusammensetzung der Einlauf-Flüssigkeit werden gezielt auf die Symptome des Gastes abgestimmt.

 

Shodhana Vasti

Bei dieser Form des ayurvedischen Einlaufs steht nicht nur die Reinigung des Darms, sondern auch des Binde- beziehungsweise Zwischengewebes im Vordergrund. Als Bindeglied der unterschiedlichen Organe kommt diesem eine spezielle Funktion zu. Bei Shodhana Vasti verbleiben etwa ½ bis 1 Liter Flüssigkeitsmenge zwischen 5 und 10 Minuten im Darm.

 

Lekhana Vasti

Wenn Patienten an Übergewicht und seinen hormonellen und stoffwechselabhängigen Begleit- und Folgeerkrankungen leiden, ist Lekhana Vasti die beste Form des Einlaufs. Hierbei wird überschüssiges Fett aus den Depots des Körpers gelöst. Das Abnehmen ist dabei eigentlich nur ein Nebeneffekt – wenngleich ein oft erwünschter.

 

Snehana Vasti

Mit Snehana Vasti sollen Zellen und Gewebe mit Feuchtigkeit versorgt werden: Durch diese Anwendung laufen die Funktionsweisen wieder flüssiger ab und der Stoffwechsel wird angeregt. Gerade bei trockenen Hauterkrankungen lässt sich neben der Regulierung des Flüssigkeitshaushaltes auch eine Art innere Rückfettung erzielen. Zum Einsatz kommen vorwiegend Öle oder Ghee, denen zuvor spezielle Pflanzenextrakte zugesetzt wurde.

Intensiv Panchakarma-Kuren 21 Tage

Panchakarma Kuren IM ROSANA

Die Pachakarma-Kur ist das Herzstück in der Ayurveda-Medizin und sorgt für eine gründliche Reinigung von Körper, Geist und Seele. Mit unseren medizinisch begleiteten Panchakarma-Kuren können Sie das natürliche Gleichgewicht Ihrer Doshas wiederherstellen und somit viele Zivilisationskrankheiten vorbeugen. Lernen Sie unser Angebot an authentischen Panchkarma-Kuren kennen »

Heidi-Gutschmidt-Buddha

Brumhana Vasti

Um die Muskulatur zu stärken sowie den gesamten Organismus zu kräftigen, wird Brumhana Vasti angewandt: Je nach Zusammensetzung der Einlauf-Flüssigkeit reicht dabei die Wirkung bis in die emotionale und mentale Sphäre des Patienten, weshalb Brumhana Vasti besonders bei Erschöpfungszuständen oder Burn-Out-Symptomen zielführend ist.

Finden Sie hier die für Sie passende Kur aus unserem Angebot:

 

Immunbooster-Kur

Beugen Sie Krankheiten vor mit unserer ayurvedischen Immunkur

Zum Wechsel der Jahreszeiten geraten die Doshas außer Balance, das Immunsystem wird schwächer, Erkältungskrankheiten nehmen zu. Mit unserer Immunbooster-Kur stärken Sie Ihr Immunsystem mit speziellen Kräutern und Kräutertees, mit wärmenden Ayurveda-Behandlungen und jahreszeitengemäßer Ernährung.

Stärken Sie Ihr Immunsystem mit unseren Immunbooster-Kuren »

Hilfreich bei:

Störungen des Immunsystems
Reizdarmsyndrom
SLE
Psoriasis
Hashimoto-Schilddrüsenentzündung
MS ( Mutilple Sklerose)
Rheumatoide Arthritis

Rasayana-Kuren

Für ein kräftiges Immunsystem und sanfte Entspannung

Mit einer Rasayana-Kur wird das Prinzip der ayurvedischen Ernährung intensiviert, um eine umfassende Regeneration zu ermöglichen. Die Sanskrit Definition von Rasayana ist „Yat Jara Vyadhi Nashanam Tat Rasayanam“ – „Das, was Alter und Krankheit aufhebt“.

Erfahren Sie mehr über unsere Verjüngung-Kuren »

Hilfreich bei:

Raue und trockene Haut
Appetitlosigkeit
Gedächtnisschwäche
Chemotherapie
Krebserkrankung
Anti-Aging
Long-Covid-Syndrom

Ayurvedisch Abnehmen

Gesund Abnehmen und eine langfristige Ernährungsumstellung

Abnehmen nach ayurvedischen Grundsätzen bedeutet sanft und dauerhaft zu dem Gewicht zu finden, das zu Ihnen passt: Neben einer entschlackenden Ernährung erhalten Sie Anwendungen, die die Gewichtsreduktion unterstützen. Yoga, Bewegungs- und Ernährungsvorschläge für zu Haus runden das Programm ab.

Erfahren Sie hier mehr über Gewichtsreduktion mit einer ayurvedischen Abnhem-Kur »

Hilfreich bei:

Übergewicht
hoher Blutdruck
hoher Cholesterinspiegel
Müdigkeit
Diabetes
bestimmte Leber- und Gallenblasenerkrankungen
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
schwacher Fettstoffwechsel

Manasanthy-Kuren

Stress-Release-Programm für Körper, Geist und Seele

Eine ganzheitliche Kombination aus Yoga, Meditation, Atemübungen und Ayurveda-Anwendungen bei Stress, geistiger und seelischer Anspannung. Diese Behandlung hilft, Ihr Gleichgewicht auf allen drei Ebenen wiederherzustellen und ist eine wirkungsvolle Burnout-Prophylaxe.

Erfahren Sie mehr über unsere authentischen Anti-Stress-Kuren »

Hilfreich bei:

Depression
Burnout
Stress
Unausgeglichenheit
Nervosität
Müdigkeit
Schlaflosigkeit
Kopfschmerzen
Konzentrationsschwäche

Panchakarma-Kuren

Das Herzstück des Ayurveda

Eine ungesunde Ernährung, aber auch Umwelt- und Wetterbedingungen tragen dazu bei, dass sich über die Jahre Schlacken im Körper einlagern, die unser natürliches Gleichgewicht, die Tridoshas, aus der Balance bringen. Mit unseren medizinisch begleiteten Panchakarma-Kuren können Sie diese Störung der Dosha-Balance beseitigen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Panchakarma Reinigungskuren »

Hilfreich bei:

Chronisch oder psychosomatisch bedingte Beschwerden
Asthma
Hauterkrankungen
Verdauungsstörungen
Autoimmunerkrankungen
Bluthochdruck
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Diabetes
Depressionen
Burn-Out-Syndrom
Migräne
Tinnitus
Schlaflosigkeit

Dr. Arun Pavithran (B.A.M.S.)
Ayurveda

4. February 2022 | Ayurveda
Kräuter und Gewürze im Ayurveda
Die über Jahrhunderte überlieferte Pflanzenheilkunde spielt im Ayurveda eine wichtige Rolle. Ayurvedische Heilpflanzen werden sowohl bei der Behandlung von konkreten Beschwerden als auch für die Ausbalancierung der Doshas eingesetzt.
Zum Artikel »
9. May 2022 | Ayurveda
Swedana – befreiendes Schwitzen
Der Prozess des Schwitzens nimmt im Ayurveda einen besonderen Stellenwert ein: Muskeln entspannen sich und der Körper wird entgiftet. Aufgrund seines Agni (Feuer)-Prinzips gleicht Swedana zudem das Kapha- und Vata-Dosha aus.
Zum Artikel »
2. August 2022 | Ayurveda
Udvartana – die Kraft der Kräuter
Bei Udvartana finden Kräuter in trockener Form Verwendung. Die spezifische Zusammenstellung durch erfahrene Ayurveda-Experten kann Erstaunliches bewirken.
Zum Artikel »
4. November 2020 | Ayurveda
Pizhichil Der königliche Guss
Eine der intensivsten Anwendungen im Ayurveda ist der Ganzkörperölguss Pizhichil. Hier treffen gleich zwei Wirkungsweisen der indischen Heilkunst zusammen: Öl und Wärme. Diese äußerst beruhigende Ayurveda-Anwendung stärkt das Immunsystem und die Durchblutung des gesamten Körpers.
Zum Artikel »
20. April 2020 | Ayurveda
Nasya – Behandlung über die Nase
Die Reinigungsbehandlung über die Nase ist fester Bestandteil einer ayurvedischen Therapie bei vielen Beschwerden. In individueller Dosierung wird das spezielle Öl in die beiden Nasenlöcher getropft und entfaltet auf dem Weg über die Nasenhöhle seine breit angelegte Wirkung.
Zum Artikel »
27. February 2019 | Ayurveda
Ayurveda-Kur bei Rheuma
Aus schulmedizinischer Sicht wird Rheuma als Autoimmunerkrankung eingeordnet, die Antikörper gegen die Gelenkstrukturen bildet. Ayurveda-Ärzte sehen die Ursache für dieses Krankheitsbild in einem massiv erhöhten »Ama«, also in Ablagerungen im Gewebe.
Zum Artikel »