Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
ROSANA AYURVEDA

Geschmack von Gewürzen im Herbst

In ihrer Wirkung sind sie stärker, wenn man sie erst kurz vor dem Kochvorgang mit einem Mörser zerkleinert, zudem ist das Aroma von frisch gemahlenen Gewürzen stärker.

Zimt                                            

Zimt besänftigt, beruhigt und klärt die Atemwege, stärkt die Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen.
Anwendung: Beim Backen, im Haferbrei oder Smoothies damit bestreuen. Fügen Sie ein Stück zum Tee hinzu. 

Pfeffer

Verbessert die Verdauung und den Kreislauf, trocknet den überschüssigen Schleim, lindert Blähungen und Verstopfung.
Anwendung: In heißem Wasser vor den Mahlzeiten nehmen, über dem Essen frisch gemahlen oder über heiße Milch.             

Ingwer

Fördert das Verdauungsfeuer (Agni) und leitet Giftstoffe über den Darm aus. Es ist ein hervorragendes Mittel gegen Erkältungen.
Anwendung: In Suppen oder Gemüsegerichten gerieben, heißer Ingwertee, Masala Chai.

Muskatnuss

Beruhigende Wirkung auf die Verdauung, lindert die Schlaflosigkeit.
Anwendung: Süßkartoffel- oder Kürbis-Suppe damit bestreuen oder in warmen Haferflocken oder Quinoa, mit heißer Milch einnehmen.

Gewürz-Schlaf-Milch

Kochen Sie kurz 150 ml Milch (frische Vollmilch oder Mandelmilch) mit jeweils 1/8 TL Kurkuma-, Kardamom- oder Zimt- Pulver und einer Prise Muskat  auf.

Mit Kokoszucker, Rohrzucker oder Honig (diesen erst bei Abkühlung auf Trinktemperatur, ca. 40 Grad) abschmecken und eine Stunde vor dem Schlafengehen trinken.

1 TL Ashwagandha-Kräuterpulver dazu beruhigt das Vata und balanciert Körper und Geist.

Kräuter-Tipp für Kopfschmerzen

Machen Sie eine beruhigend wirkende Paste mit ¼ TL geriebener Muskatnuss und etwas Wasser und tragen Sie diese auf Ihre Stirn auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken, bevor Sie es abwaschen.

Für die beste Wirkung versuchen Sie, Muskatnuss frisch zu reiben, weil das Pulver seine Kraft schnell verliert.

Ghee-Nasya und Einlauf mit warmem Wasser kann auch schwere Kopfschmerzen lindern.

Dr. Sharmili Mehar Madishetty (B.A.M.S)
Ayurveda

19. Dezember 2018 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Zimt-Hirse mit Gewürzbirnen
Kokos-Zimt-Hirse mit Gewürzbirnen – ein Ayurvedisches Frühstücksrezept für 4 Personen von Judith Schinko
Zum Artikel »
5. Juli 2018 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Milchreis mit Kirschragout
Ein Rezept für vier Personen von Eva Kieckhäfer.
Zum Artikel »
18. November 2019 | Ayurveda Rezepte
Rezepte für ein ayurvedisches Herbstmenü
Ayurvedische Rezepte für ein leckeres Herbstmenü. Zusammengestellt von unserem Köcheteam.
Zum Artikel »
14. Dezember 2020 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedischer Punsch in 5 Varianten
Eine dampfende Tasse mit feinem Punsch, das ist nicht nur Tradition, sondern an kalten Wintertagen eine Streicheleinheit für Körper und Seele. Und mit unseren Lieblingsrezepten für ayurvedische Punschvarianten kann die ganze Familie inklusive Kinder verwöhnt werden. Stoßen Sie mit uns auf eine kuschelige Adventszeit an!
Zum Artikel »
20. April 2020 | Ayurveda Rezepte
Grüne Linsen mit grünem Gemüse und Bärlauch
Rezept für Grüne Linsen mit grünem Gemüse und Bärlauch von Simon Mayer
Zum Artikel »
22. Februar 2021 | Ayurveda Rezepte
5 ayurvedische Tee-Rezepte
Eine gute Tasse Tee wärmt den gesamten Organismus und ist eine Streicheleinheit für die Seele. Doch mit unseren ayurvedischen Tee-Rezepten können Sie darüber hinaus gezielt Beschwerden entgegenwirken und Ihren Körper stärken. Wir liefern Ihnen viel ayurvedische Power für Ihr Immunsystem.
Zum Artikel »