Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
RoSana Kostbar Rezepte

Ayurveda Sommer Rezepte

Spargel und/ oder Karotten mit Zitronensoße

  • Spargel und/ oder Karotten
  • 1 Zitrone
  • etwas Salz
  • 1 TL Honig ½ Esslöffel Ingwer, gehackt
  • Basilikumblätter
  • Minzblätter

Spargel und/ oder Karotten bissfest dünsten.
Für die Zitronensoße eine Zitrone auspressen, etwas Salz und 1 Teelöffel kaltgeschleuderten Honig hinzufügen. Mit ein paar Basilikum- und Minzblättern im Mixer pürieren. Die Soße über den Spargel und die Karotten gießen.

 

Kokosnuss-Quinoa-Reis

  • 5 Tassen Karotten und Brokkoli, klein geschnitten
  • ½ Esslöffel Ingwer, gehackt
  • ½ Tasse weißen Basmati Reis
  • ½ Tasse Quinoa
  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • ¼ Tasse ungesüßte Kokosflocken
  • Salz je nach Geschmack

Kokosmilch und Wasser mischen. Den Reis, Quinoa, Ingwer und das Gemüse darin bissfest kochen. Die Kokosflocken auf niedriger Hitze in einer beschichteten Pfanne anrösten, bis diese goldbraun glänzen. Nun die Kokosflocken mit dem Salz mischen und in die Reis-Quinoa-Mischung einrühren.

 

Kühlender Pfefferminz Tee

  • 1 Handvoll frische Pfefferminz Blätter
  • 250 ml kochendes Wasser
  • 250 ml zimmertemperiertes Wasser
  • 1-2 TL Honig

Gießen Sie das kochende Wasser über die Minzblätter. Decken Sie das Ganze ab und lassen es für 20 Minuten ziehen. Gießen Sie den Tee durch ein Sieb in eine Glaskaraffe und fügen das zimmertemperierte Wasser hinzu. Sie können zum Süßen Honig hinzufügen, allerdings erst, wenn der Tee nicht mehr heiß ist.
Dies ist ein gutes Getränk um die Verdauung anzuregen. Bei Zimmertemperatur getrunken, ist die Aufnahme in den Organismus am Höchsten.

 

 
Pitta-beruhigendes Dessert

Blanchierte Pfirsiche mit Himbeer Coulis

  • Pfirsiche
  • Wasser
  • Himbeeren und evtl. Erdbeeren
  • etwas brauner Zucker oder Honig
  • Pfefferminzblatt zum Garnieren

Blanchieren sie die Pfirsiche in kochendem Wasser und entfernen Sie die Häute. Pürieren Sie Himbeeren und evtl. Erdbeeren mit etwas braunem Zucker oder Honig, je nach Belieben. Gießen Sie die Beerensauce über die blanchierten Pfirsiche. Garnieren Sie das Ganze mit einem Pfefferminzblatt.

Typische Anzeichen von erhöhtem Pitta sind unter anderem erhöhte Magensäure, Sodbrennen, Hautausschlag, Schlaflosigkeit und leichte Reizbarkeit. Sollten bei Ihnen eines oder mehrere dieser Symptome existieren, kann ein Besuch bei einem Ayurveda-Experten dabei helfen, mögliche Nahrungsmittel oder Essensgewohnheiten zu identifizieren, welche in Ihrem Fall das Pitta erhöhen. Ebenfalls können Ihnen Empfehlungen gegeben werden, wie Sie in Zukunft noch stärkere Ungleichgewichte vermeiden.

 

Dr. Sharmili Mehar Madishetty (B.A.M.S)
Ayurveda

1. February 2022 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedisches Gemüse-Kitchari
Kitchari wird aus Mungbohnen, Basmati Reis und einer speziellen Gewürzmischung aus Kurkuma, Fenchel, Senfsamen, Ingwer und natürlichem Mineralsalz gekocht. Ein klassisches Ayurveda-Rezept von Simon Mayer.
Zum Artikel »
5. July 2018 | Ayurveda Rezepte
Rezepte für ein ayurvedisches Mittagessen
Rezepte für vier Personen von Andreas Hollard und Eva Kieckhäfer.
Zum Artikel »
8. September 2016 | Ayurveda Rezepte
Gefüllter Kürbis mit Basmatireis
Unsere Ayurveda-Küche wird durch die kreativen Ideen von Simon Mayer bereichert. Er befasst sich schon immer mit gesunder Küche, ist gelernter Koch und hat als Souschef im Tian-Bistro in Wien gearbeitet.
Zum Artikel »
1. April 2020 | Ayurveda Rezepte
Frühlingsmenü von unserem Köcheteam
Frühlingsmenü von unserem Ayurveda Köcheteam
Zum Artikel »
19. December 2018 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Zimt-Hirse mit Gewürzbirnen
Kokos-Zimt-Hirse mit Gewürzbirnen – ein Ayurvedisches Frühstücksrezept für 4 Personen von Judith Schinko
Zum Artikel »
25. July 2019 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Mandel-Praline mit Mango Soße und Passionsfrucht
Rezept für einen heißen Sommer von Simon Mayer
Zum Artikel »