Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
Grüner Spargel
ROSANA AYURVEDAREZEPTE

Gut fürs Immunsystem:
Spargel

In der Übergangszeit von Frühling in den Sommer können wir unser Immunsystem noch einmal mit saisonalen Lebensmitteln richtig stärken. Frischer Spargel leistet hier mit seinem hohen Vitamin C Gehalt gute Dienste und passt wunderbar in den ayurvedischen Speiseplan: Er gleicht Vata und Pitta aus und reduziert Kapha. Als sattvisches Nahrungsmittel sorgt er zudem für seelische Zufriedenheit und gleicht die Gemüter aus. Wir haben für Sie ein feines Rezept, das Sie unbedingt probieren sollten.

Pachadi mit grünem Spargel und Kokosnuss

Ein Rezept von Simon Mayer für 4 Personen

Schneiden Sie zunächst etwa drei Zentimeter der Spargelenden ab und schälen Sie gegebenenfalls das untere Drittel etwas nach. Danach wird der Spargel in etwa vier Zentimeter lange Stücke geschnitten.

spargel-zutaten

Zutaten

  • 800 g grüner Spargel
  • 4 TL Urad Dhal
  • 1 EL Kokosöl
  • 60 ml Kokosmilch
  • 80 g frische Kokosnuss, geraspelt
  • 120 g griechischer Joghurt
  • ½ TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Senfsamen
  • 10 frische oder getrocknete Curryblätter
  • 1 EL Koriandersamen, gemahlen
  • ½ TL Kurkumapulver
  • Steinsalz und frisch gestoßener schwarzer Pfeffer

Nun kommt das Kokosöl in einen breiten Topf und wird erhitzt. Braten Sie darin die Spargelstücke etwa vier Minuten bei mittlerer Hitze und wenden Sie sie dabei immer wieder. Nehmen Sie den Spargel aus dem Topf, erhöhen Sie die Hitze und lassen Sie die Senfsamen darin aufspringen. Ziehen Sie nun den Topf vom Herd und geben die Kreuzkümmelsamen sowie die Curryblätter hinein.

Nun werden das Urad Dhal, die gemahlenen Koriandersamen, das Kurkumapulver, die Kokosraspeln und die Kokosmilch hinzugefügt. Füllen Sie diese Mischung mit 400 ml Wasser auf und lassen Sie sie unter Rühren kurz aufkochen. Bei geschlossenem Deckel darf das Ganze nun etwa 25 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit eindickt.

Zum Schluss geben Sie den griechischen Joghurt sowie die Spargelstücke hinzu, schmecken mit Salz ab und erhitzen das Pachadi nochmals. Serviert mit Basmati-Reis ein Hochgenuss!

Spargel Pachadi

Pachadi mit grünem Spargel und Kokosnuss

Ein Rezept von Simon Mayer für 4 Personen

Ingwer Kurkuma Tee

Zutaten

  • 800 g grüner Spargel
  • 4 TL Urad Dhal
  • 1 EL Kokosöl
  • 60 ml Kokosmilch
  • 80 g frische Kokosnuss, geraspelt
  • 120 g Naturjoghurt
  • ½ TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Senfsamen
  • 10 frische oder getrocknete Curryblätter
  • 1 EL Koriandersamen, gemahlen
  • ½ TL Kurkumapulver
  • Steinsalz

Schneiden Sie zunächst etwa drei Zentimeter der Spargelenden ab und schälen Sie gegebenenfalls die unteren Drittel etwas nach. Danach wird der Spargel in etwa vier Zentimeter lange Stücke geschnitten.

Nun kommt das Kokosöl in einen breiten Topf und wird erhitzt. Braten Sie darin die Spargelstücke etwa vier Minuten bei mittlerer Hitze und wenden Sie ihn dabei immer wieder. Nehmen Sie den Spargel als dem Topf, erhöhen Sie die Hitze und lassen Sie die Senfsamen darin aufspringen. Ziehen Sie nun den Topf vom Herd und geben die Kreuzkümmelsamen sowie die Curryblätter hinein.

Nun werden das Urad Dhal, die gemahlenen Koriandersamen, das Kurkumapulver, die Kokosraspeln und die Kokosmilch hinzugefügt. Füllen Sie diese Mischung mit 400 ml Wasser auf und lassen Sie sie unter Rühren kurz aufkochen. Bei geschlossenem Deckel darf das Ganze nun etwa 25 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit eindickt.

Zum Schluss geben Sie den Kokosjoghurt sowie die Spargelstücke hinzu, schmecken mit Salz ab und erhitzen das Pachadi nochmals. Serviert mit Basmati-Reis ein Hochgenuss!

Simon Mayer
Küchenmeister, Ayurvedakoch

26. September 2018 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedisches Mittagessen aus Indien
Inspiriert von seiner Indienreise – drei Rezepte unseres Ayurvedakochs Simon Mayer: Bananen-Curry, Gemüse-Thoras und Zitronenreis.
Zum Artikel »
8. October 2022 | Ayurveda Rezepte
Gefüllter Kürbis mit Basmatireis
Mit Kürbisgeben wir unserem Körper Stabilität. Ayurveda-Koch Simon Mayer verrät Ihnen ein raffiniertes Rezept, das auch für Gäste gut zubereitet werden kann.
Zum Artikel »
19. December 2018 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Zimt-Hirse mit Gewürzbirnen
Nährender ayurvedischer Hirsebrei – ein Frühstücksrezept aus unserer Kurküche.
Zum Artikel »
1. April 2020 | Ayurveda Rezepte
Frühlingsmenü von unserem Köcheteam
Mit Genuss in den Frühling: Belugalinsen-Salat, Bärlauch-Kräuter-Risotto mit grünem Spargel und Zitronenzabaione mit Erdbeeren.
Zum Artikel »
9. December 2021 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedisches Wintermenü 2021
Drei Gänge mit feinen Aromen bescheren ein Fest für Körper, Geist und Seele: Rote-Bete Carpaccio mit Rucola und Paneer, Hirsebratlinge mit Feldsalat und Kokosdip sowie vegane Maronen-Creme.
Zum Artikel »
26. November 2020 | Ayurveda Rezepte
Winterzeit ist Suppenzeit
Mit unseren ayurvedischen Rezepten tun Sie Ihrem Immunsystem etwas Gutes: Linsen-Gemüse-Eintopf, Kürbis-Topinambur-, Sellerie- und Gerstensuppe.
Zum Artikel »