Seite auswählen
RoSana Kostbar Rezept

Gefüllter Kürbis mit Basmatireis, buntem Gemüse und Kokos-Curry-Schaum

Ein Ayurveda Rezept für 4 Personen
  • 4 Rondini – Kürbis
  • 2 EL natives Kokosöl
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Sternanis
  • Salz
  • 400 g Gemüse nach Wahl z.B. Zucchini, Stangensellerie, Bohnen, Karotten, Fenchel o.ä.

Die Kappe der Kürbisse mit einem stabilen, großen Messer abschneiden, die Kerne mit einem Löffel entfernen. Salzen, etwas Kokosöl, eine halbe Zimtstange und ein Stück Sternanis in jeden Kürbis geben, Deckel wieder draufsetzen bei 180 C° Umluft 40 min backen. Das Gemüse waschen, putzen, schälen und in gleichmäßige Rauten schneiden.

 

  • 300 ml Kokosmilch
  • ½  TL Fenchelsamen ganz
  • ½ TL Kardamom ganz
  • ½  TL Koriandersamen
  • ½ TL Kreuzkümmel ganz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer ganz
  • 1 Nelke
  • 1 kleines  Stück Ingwer
  • ½ TL Kurkuma
  • Msp. Chilipulver
  • Salz

Die ganzen Gewürze in einem Topf bei mittlerer Hitze trocken anrösten, bis sie einen angenehmen Duft verströmen, die Gewürze in einen Mörser geben, abkühlen lassen! Dann erst fein zermahlen. In demselben Topf etwas Kokosöl erhitzen, den Ingwer schälen, fein reiben und kurz (5-10 Sek.) im Öl anrösten, mit der Kokosmilch ablöschen, die gemörserten Gewürze zugeben sowie den Kurkuma, Chili und Salz, alles aufkochen lassen und 10 min köcheln lassen.

 

  • 120g Basmatireis
  • 5 Curryblätter
  • ½ TL schwarzes Salz

Den Reis waschen gut abtropfen und mit 240 ml Wasser und den Gewürzen in einen Topf geben, aufkochen und bei mäßiger Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis er das ganze Wasser aufgesaugt hat. Das vorbereitete Gemüse für ca. 5 Minuten in der fertigen Kokossoße zugedeckt weichkochen. Reis zur Hälfte in den Kürbis füllen. Gemüse darauf geben und überschüssige Soße mit einem Pürierstab aufschäumen und neben den Kürbis geben, Kürbisdeckel darauf oder daneben setzen und servieren.

Mehr zu diesem Thema

Ayurvedische Gerstensuppe Für die kalte Jahreszeit haben wir ein altbekanntes Eintopfrezept ayurvedisch – vegetarisch aufbereitet. Eine wärmende und nährende Suppe für...die kalte Jahreszeit
Kräuter und Gewürze im Ayurveda Gewürze wirken im Organismus unterschiedlich, je nach dem, wie sie verwendet werden. In der indischen Küche kommen sie wegen ihres Geschmackes zum...Einsatz, im Ayurveda finden sie zusätzlich noch wegen ihrer Heilwirkungen Verwendung und werden dann individuell verordnet.
Vasti – die Sache mit dem Einlauf Wer heute eine Panchakarma – Kur macht, kommt unweigerlich mit einer Form des „Basti“ oder „Vasti“ in Kontakt, denn dieser spezielle Einlauf...ist ein Kernstück in Prophylaxe und Therapie.
Selleriesuppe mit Kaffirlimetten-Öl Ein Winterrezepte von Simon Mayer für vier Personen.