Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
Rasayana Kuren
Image is not available

RoSana Ayurveda-Kuren

Rasayana-Kuren
Rasayana-Kuren zur Prävention
und vor Übergangszeiten
ab 5 Tage, pro Person 1.470 €

Ihr Aufenthalt
Image is not available

RoSana

Was erwartet Sie bei uns?
Ihre Kur und Ihr Aufenthalt im RoSana Gesundheits- und Kurzentrum

previous arrow
next arrow
ROSANA AYURVEDA

AYURVEDISCHE VERJÜNGUNGSKUR – RASAYANA

 

Was wäre das Frühjahr ohne das Erwachen der Natur, frische Knospen, Zauber der Erneuerung? Rasayana ist ein Weg, Frühlingserwachen in unseren Körper einziehen zu lassen.

RASAYANA – MIT ODER OHNE PANCHAKARMA?

Verjüngung im ayurvedischen Sinn wirkt sich auf Körper und Geist aus. Voraussetzung ist die Elimination von Toxinen. Toxische Belastungen können Alterungsprozesse beschleunigen. Deshalb ist der Effekt umso größer, je weniger „Schlackn“ (Ama) zu Beginn einer Rasayana-Kur in den Zellen und Geweben abgelagert sind. Wenn Sie sich also schon länger gesund ernährt haben, können Sie direkt starten. Andernfalls ist vorher eine tiefgehende Reinigung durch eine Panchakarma-Kur notwendig.

DIE VIELFÄLTIGEN POSITIVEN EFFEKTE DER RASAYANA-KUR

Wenn das Verdauungsfeuer (Agni) gestärkt ist und die Gewebe gereinigt sind, können die aufbauenden und stärkenden Maßnahmen ihr Wirkung entfalten: Kräuter- und Mineralstoffmischungen bringen die Doshas wieder in Balance, ihre antioxydativen Effekte wirken der Zellalterung entgegen, die Schlafqualität wird besser, Ihr Immunsystem gewinnt an Stärke und positive Energie und Ausdauer nehmen zu. Eine Kur außerhalb des Alltags lässt Sie die Möglichkeiten spüren, wie Sie sich selbst erneuern und verjüngen können.

DER JUNGBRUNNEN BZW. ANTI-AGING

Die Förderung gesunder und vitaler Funktion von Geweben und Organen kann man sich im Bild des „Jungbrunnens“ vor Augen führen. In der Sprache unserer Zeit würde man dasselbe wohl als „Anti-Aging“ beschreiben. Dennoch bedeutet Rasayana weit mehr als Wellness oder Kosmetik von innen. Tiefe Regeneration ist gleichzeitig die beste Prävention. Gesundheitsförderung im Sinne von Rasayana macht widerstandsfähiger gegen stoffliche oder emotionale Angriffe aus unserer oft krankmachenden Umwelt. Denken Sie also immer dann an die aufbauende und verjüngende Wirkung von Rasayana, wenn Sie sich müde und abgeschlagen fühlen, von Burn-out bedroht sind, Stress Ihnen die Energie raubt und schließlich auch Ihr Immunsystem Schwächen zeigt. Auch für ältere Menschen kommen die vitalisierenden Impulse dieser Kur in Frage, weil andere, tiefergehende ayurvedische Maßnahmen zu anstrengend sein würden.

RASAYANA-KUREN

Rasayana-Kuren sind geeignet zur Prävention und vor Übergangszeiten.
ab 5 Tage, pro Person
1.470 €

zu den Rasayana-Kuren »

Dr. Prabha Burkhard (B.A.M.S)
Ayurveda

20. April 2022 | Ayurveda
Long COVID
In den Fokus rücken inzwischen vermehrt Long COVID-Patienten, die selbst bei einem harmloseren Verlauf ihrer Infektion über eine lange Zeit hinweg mit teilweise diffusen Symptomen zu kämpfen haben. Wie Ayurveda-Experten mit diesem neuen Krankheitsbild umgehen, möchten wir Ihnen gerne erläutern.
Zum Artikel »
8. April 2021 | Gesundheitstipps
10 Tipps für den Frühling – mit Schwung und Ayurveda aus dem Winter
Wir geben Ihnen 10 Tipps aus dem Ayurveda, wie Sie Kräfte tanken und beschwingt in den Frühling starten können.
Zum Artikel »
22. July 2020 | Yoga
Yoga stärkt das Immunsystem
Wenn wir gestresst sind oder sogar chronisch unter Stress stehen, dann wird das Immunsystem schwächer. Die Frage stellt sich dann, wie vermeiden wir Stress bzw. wie bauen wir Stress wieder ab.
Zum Artikel »
8. March 2022 | Ayurveda
Kizhi – die ayurvedische Kräuterstempelmassage
Kizhi, die ayurvedische Kräuterstempelmassage, ist eine Behandlung des therapeutischen Schwitzens mit ayurvedischen Heilkräutern. Eine Anwendung, die zur Heilung von Schmerzen, aber auch zur Stärkung und Verjüngung von Gelenken, Muskeln und Weichteilen indiziert ist.
Zum Artikel »
28. April 2020 | Interdisziplinär
Corona und andere Infektionen
Das Corona-Virus ist ein aktuelles Beispiel für die unter Umständen bedrohliche Dynamik einer Virusinfektion.
Zum Artikel »
8. March 2017 | Gesundheitstipps
Frühlingszeit ist Entschlackungszeit
Das Frühjahr ist neben dem Herbst die bevorzugte Zeit zum Entschlacken und eine Panchakarmakur zu machen, zum Ausgleich der Doshas, jetzt speziell des Kaphadoshas.
Zum Artikel »