Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: 0049 8031 901090
RoSana Corona Depression vorbeugen
ROSANA PSYCHOTHERAPIE

Mit RoSana durch die Corona-Zeit:
10 Tipps um Depressionen vorzubeugen

Die Corona-Krise macht uns allen zu schaffen – auch wenn wir körperlich gesund sind, sind unsere Emotionen gedämpft. Einschränkungen, Isolation und ein Gefühl der Erschöpfung belasten unsere Seele. Diese Unsicherheiten, oft verbunden mit finanziellen Sorgen, Streit in der Familie und zusätzlichem beruflichem Stress führen nicht selten zu depressiven Verstimmungen, die sich weiter verstärken können. Wir möchten Ihnen 10 Tipps an die Hand geben, wie Sie besser durch diese Zeit kommen, wieder mit sich selbst ins Reine gelangen und Depressionen vorbeugen können.

RoSana Corona Depression vorbeugen

10 Tipps,
um Corona Depressionen vorzubeugen

  • Tun Sie sich einfach etwas Gutes. Überlegen Sie nicht lange, ob es sinnvoll ist, vielleicht einen Tag zu vertrödeln. Wenn Sie das Bedürfnis danach haben und es sich einrichten können, erlauben Sie sich beispielsweise einen langen Spaziergang. Lassen Sie die Wintersonne wirken, gehen Sie in den Wald, genießen Sie die Natur.
  • Stärken Sie Ihr Immunsystem mit einer noch bewussteren Ernährung sowie Bewegung an der frischen Luft.
  • Wie wäre es, wenn Sie sich einmal mit Meditation beschäftigen und auf diese Weise versuchen, zu innerer Ruhe zu finden? Ein guter Anfang wären zehn Minuten täglich bewusstes Atmen im Freien.
  • Tauschen Sie sich mit anderen aus und telefonieren Sie viel, um Kontakte aufrechtzuerhalten und positive Impulse zu erfahren.
  • Sie könnten für jeden Tag eine Positivliste erstellen: Hier sollten sich alle Dinge finden, die Ihnen Freude machen und für die Sie dankbar sind.
  • Unterziehen Sie Ihre Zukunftsängste einem Realitäts-Check: Sind diese wirklich begründet? Lassen sich manche Probleme leichter lösen, als es zunächst den Anschein macht? Wer könnte Ihnen wie dabei helfen?
  • Vielleicht möchten Sie jetzt einmal Aufgaben angehen, für die bislang keine Zeit war? Beim Sortieren von Schränken und Kellerräume ließe sich sogar noch Ballast abwerfen. Sie könnten auch Ihr Zuhause verschönern und Pläne für die Zeit nach Corona schmieden. Eventuell entdecken Sie dabei sogar einen dicken Wälzer in Ihrem Buchregal, für den sonst nie Zeit war.
  • Jetzt wäre auch eine gute Zeit, Projekte anzugehen, für die man mehr Muße braucht und die neue Aspekte in den Alltag bringen.
  • Gönnen Sie sich bewusste Mahlzeiten: Probieren Sie neue Rezepte aus und genießen Sie diese an einem schön gedeckten Tisch. Alles, was den Sinnen guttut, hellt auch die Stimmung auf.
  • Machen Sie sich klar, dass jede Krise auch immer eine Chance ist: Überlegen Sie, worin Ihre persönliche Chance liegt.

Legen Sie bewusst Nachrichten-Pausen ein. Alles, was Sie wirklich wissen müssen, werden Sie auf irgendeinem Weg erfahren. Stündliche Negativ-Meldungen belasten nur Ihren Geist und sind wenig hilfreich.

Gerne stehe ich Ihnen auch online oder mit einem telefonischen Coaching zur Seite, wenn Sie sich in einem mentalen Tief befinden. Terminanfragen bitte per Email an: manuela.lampert@rosana.de

Wenn Ihre depressive Stimmung länger andauern sollte, wenden Sie sich in jedem Fall an eine der zahlreichen Seelsorge-Einrichtungen. Hier werden Sie kompetent und auf Wunsch auch anonym Unterstützung erfahren. Die kostenfreien Telefonnummern sind: 0800 1110111 (evangelisch), 0800 1110222 (katholisch) sowie 116123. 

Stress-Release-Kuren

Manasanthy Kuren IM ROSANA

Eine ganzheitliche Kombination aus Yoga, Meditation, Atemübungen und Ayurveda-Anwendungen bei Stress sowie geistiger und seelischer Anspannung. Diese Behandlung hilft, Ihr Gleichgewicht auf allen drei Ebenen wiederherzustellen und ist eine wirkungsvolle Burnout-Prophylaxe. Lernen Sie hier unsere authentischen Anti-Stress-Kuren kennen»