Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
Rhabarber-Crumble
ROSANA AYURVEDAREZEPTE

Rhabarber aus ayurvedischer Sicht

Endlich gibt es wieder eine reichhaltige Auswahl frischer Früchte und knackigem Gemüse, die in der ayurvedischen Ernährung wichtige Energiespender sind. Der nur in der jetzigen Saison verfügbare Rhabarber hält dabei zahlreiche positive Wirkungen für uns bereit. Er hilft bei Appetitlosigkeit, regt die Verdauung an und unterstützt die Entgiftung. Rhabarber wird der bitteren Geschmacksrichtungen zugeordnet und reduziert somit Pitta und Kapha. Eine weitere gesunde Leckerei sind Erdbeeren: Sie sind besonders gut für Vata verträglich und bringen ebenfalls die Verdauung in Schwung. Wir haben für Sie ein Rezept, das beide Zutaten miteinander verbindet.

Veganes Rhabarber-Erdbeer-Crumble

Ein Rezept von Eva Kieckhäfer

Schälen und putzen Sie zunächst Rhabarber und Erdbeeren und schneiden Sie sie in Stücke. Nun mischen Sie beides mit dem geriebenen Ingwer, den Gewürzen sowie einer Prise Salz in einer Schüssel und geben die Mischung in eine Tarte- oder Auflaufform.

Rhabarber

Bereiten Sie jetzt den Pudding nach Packungsanleitung zu. Wenn Sie den Zucker zusammen mit der Milch aufkochen, löst er sich schneller auf und es brennt nicht so schnell an.

Für das Crumble geben Sie alle Zutaten in eine Rührschüssel und verarbeiten die Mischung mit einem Rührgerät (Rührstäbe) schnell zu Streuseln. Verteilen Sie den Pudding klecksweise auf dem Obst und bedecken Sie das Ganze mit den Streuseln. Das Crumble wird bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 30 Minuten gebacken – warm serviert mit einer Kugel veganem Vanilleeis ein gesunder Hochgenuss!

Zutaten

Fruchtfüllung:

  • 500 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • Daumennagel großes Stück frischer Ingwer
  • Prise Vanille
  • Prise gemahlener Kardamom
  • Prise Salz

Puddingfüllung:

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 500 ml Mandelmilch

Crumble:

  • 150 g Dinkelmehl 630
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 100 g Zucker
  • Prise Vanille
  • Prise Salz
  • etwas Zitronenschale
  • Prise Zimt
  • 150 g vegane Butter

Veganes Rhabarber-Erdbeer-Crumble

Ein Rezept von Eva Kieckhäfer

Zutaten

Fruchtfüllung:

  • 500 g Rhabarber
  • 250 g Erdbeeren
  • Daumennagel großes Stück frischen Ingwer
  • Prise Vanille
  • Prise gemahlener Kardamom
  • Prise Salz

Puddingfüllung:

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 500 ml Mandelmilch

Crumble:

  • 150 g Dinkelmehl 630
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 100 g Zucker
  • Prise Vanille
  • Prise Salz
  • etwas Zitronenschale
  • Prise Zimt
  • 150 g vegane Butter

Schälen und putzen Sie zunächst Rhabarber und Erdbeeren und schneiden Sie beides in Stücke. Nun mischen Sie beides mit dem geriebenen Ingwer, den Gewürzen sowie einer Prise Salz in einer Schüssel und geben Sie die Mischung in eine Tarte- oder Auflaufform.

Rhabarber

Bereiten Sie jetzt den Pudding nach Packungsanleitung zu. Wenn Sie den Zucker zusammen mit der Milch aufkochen, löst er sich schneller auf und es brennt nicht so schnell an.

Für das Crumble geben Sie alle Zutaten in eine Rührschüssel und verarbeiten Sie die Mischung mit einem Rührgerät (Rührstäbe) schnell zu Streuseln. Verteilen Sie den Pudding klecksweise auf dem Obst und bedecken Sie das Ganze mit den Streuseln. Das Crumble wird bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten gebacken – warm serviert mit einer Kugel veganem Vanilleeis ein gesunder Hochgenuss!

Eva Kieckhäfer
Konditormeisterin, Ayurveda-Köchin

7. May 2020 | Ayurveda Rezepte
Veganes Muttertagserdbeerherz
Ayurvedisches veganes Backrezept mit Erdbeeren zum Muttertag.
Zum Artikel »
8. June 2017 | Ayurveda Rezepte
Erdbeer-Chutney
Ein ayurvedisches Chutney Rezept zur Erdbeerzeit.
Zum Artikel »
1. April 2020 | Ayurveda Rezepte
Frühlingsmenü von unserem Köcheteam
Mit Genuss in den Frühling: Belugalinsen-Salat, Bärlauch-Kräuter-Risotto mit grünem Spargel und Zitronenzabaione mit Erdbeeren.
Zum Artikel »
18. November 2019 | Ayurveda Rezepte
Rezepte für ein ayurvedisches Herbstmenü
Weiße Gemüseschaumsuppe mit gebratenem Fenchel, Kürbis-Fenchel-Lasagne und Pochierte Birne mit Mandel-Vanille-Soße.
Zum Artikel »
8. May 2017 | Ayurveda Rezepte
Papaya-Chutney
Ein Chutney Rezept mit Papaya und Mangopüree für 4 Personen.
Zum Artikel »
16. April 2019 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedisches Ostermenü von unserem Köcheteam
Ein festliches Menü von unserem Köcheteam: Lauwarmer Spargelsalat, Kartoffel-Karotten Rösti mit gebratenen Apfelscheiben in Bärlauch-Sauce und veganes, glutenfreies Osterlamm.
Zum Artikel »