Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: 0049 8031 901090
ROSANA Ayurvedarezepte

Mungbohnensuppe

von Simon Mayer

Zutaten

für 4 Personen

  • 120 g gelbe Mungbohnen (Mungdal)
  • je 120 g weißer Spargel, Kohlrabi, Karotte und Sellerie (gewaschen, geputzt und geschält, die Blätter des Kohlrabi werden mitverwendet)
  • 2 EL Ghee
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 daumennagelgroßes Stück frischer Ingwer (sehr fein gerieben samt Schale oder gewürfelt)
  • 1 fingernagelgroßes Stück frischer Kurkuma (sehr fein gerieben samt Schale oder gewürfelt)
  • 1 TL Koriandersamen
  • 3 Stck schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • frischer Koriander oder andere frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung​

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, alles gemeinsam bei mittlerer Hitze in einem Topf in der Hälfte des Ghee farblos anrösten.

Die Mungbohnen gut abwaschen, zu dem angebratenen Gemüse geben und mit 1,2 Liter  Wasser aufgießen. Einen Deckel auf den Topf geben, aufkochen lassen und ½ Std. leicht köcheln lassen. Gegebenenfalls den entstehenden Schaum abschöpfen.

Die Gewürze vorbereiten.

In einer separaten Pfanne das restliche Ghee erhitzen, die schwarzen Senfsamen darin aufplatzen lassen, dann den Kreuzkümmel, den Ingwer sowie den Kurkuma dazugeben, gemörserte Koriandersamen und schwarzen Pfeffer ebenfalls dazugeben und sofort mit etwas Wasser ablöschen.

Die Gewürzmischung in den letzten 10 Minuten der Kochzeit zur Suppe zugeben und darin ziehen lassen.

Am Ende der Kochzeit die fein geschnittenen Kohlrabiblätter zur Suppe geben, alles noch einmal aufkochen, die Suppe mit Salz abschmecken und anrichten. Den frischen Koriander reichlich auf der Suppe verteilen.

Dieses Gericht kann beliebig durch anderen Gemüsesorten ersetzt werden.

Schauen Sie Simon bei der Zubereitung zu