Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
Ayurvedische Sommerdrinks
ROSANA AYURVEDAREZEPTE

Sommer zum Trinken
Ayurvedische Sommerdrinks für heiße Tage

Heiße Tage wirken sich aus ayurvedischer Perspektive in erster Linie auf das Pitta aus: Unser Körper versucht bei Hitze einen Ausgleich zu schaffen, reduziert sein inneres Feuer (Agni) und drosselt damit die Wärmeproduktion. Dies führt wiederum zu einem verlangsamten Stoffwechsel. Aber keine Sorge, unsere erfrischenden Sommerdrinks bringen Pitta wieder ins Gleichgewicht – und obendrein sind sie ein wahrer Genuss!

Zutaten

  • 1/2 bis 1 Liter Wasser
  • 100 g Rohrzucker
  • 20 Holunderblüten Dolden
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Agavensirup
  • 400 g Kokos Joghurt
  • 1 Prise frisch gemahlener langer Pfeffer

Sommerdrinks Lassi

Kokos-Holunderblüten-Lassi

Ein Rezept für 4 Personen von Simon Mayer

Die kühlende Eigenschaft von Kokos und Holunder treffen hier auf erfrischende Zitrone! Saure Früchte wie Zitrone werden nach der ayurvedischen Lehre nicht zusammen mit Milchprodukten verzehrt. Dahingegen ist dieses Rezept mit Kokosjoghurt leicht, gut verträglich und damit ein ideales Sommergetränk.

Bringen Sie ½ Liter Wasser mit dem Rohrzucker zum Kochen und lassen die Mischung so lange köcheln, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zupfen Sie nun die Holunderblüten ab, schälen die Zitrone dünn und pressen ihren Saft aus. Diese Zutaten kommen nun ebenfalls in die kochende Flüssigkeit, die anschließend sofort vom Herd genommen und mit einem Küchentuch abgedeckt wird. Dabei sollte sich das Tuch mit dem Sirup vollsaugen und die Blüten nach unten drücken. Anderenfalls würde sich der Sirup braun verfärben.

Diese Mischung darf nun über Nacht durchziehen und wird am nächsten Tag durch ein Sieb passiert, mit dem Kokosjoghurt vermengt und je nach Geschmack mit etwa der gleichen Menge Wasser aufgefüllt. Vor dem Servieren streuen Sie noch eine kleine Prise des gemahlen Langen Pfeffer darauf und genießen dann die kühlende Wirkung.

 

Kokos-Holunderblüten-Lassi

Ein Rezept für 4 Personen von Simon Mayer

Zutaten

  • 1/2 bis 1 Liter Wasser
  • 100 g Rohrzucker
  • 20 Holunderblüten Dolden
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Agavensirup
  • 400 g Kokos Joghurt
  • 1 Prise frisch gemahlener langer Pfeffer

Die kühlende Eigenschaft von Kokos und Holunder treffen hier auf erfrischende Zitrone! Saure Früchte wie Zitrone werden nach der ayurvedischen Lehre nicht zusammen mit Milchprodukten verzehrt. Dahingegen ist dieses Rezept mit Kokosjoghurt leicht, gut verträglich und damit ein ideales Sommergetränk.

Bringen Sie ½ Liter Wasser mit dem Rohrzucker zum Kochen und lassen die Mischung so lange köcheln, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zupfen Sie nun die Holunderblüten ab, schälen die Zitrone dünn und pressen ihren Saft aus. Diese Zutaten kommen nun ebenfalls in die kochende Flüssigkeit, die anschließend sofort vom Herd genommen und mit einem Küchentuch abgedeckt wird. Dabei sollte sich das Tuch mit dem Sirup vollsaugen und die Blüten nach unten drücken. Anderenfalls würde sich der Sirup braun verfärben.

Diese Mischung darf nun über Nacht durchziehen und wird am nächsten Tag durch ein Sieb passiert, mit dem Kokosjoghurt vermengt und je nach Geschmack mit etwa der gleichen Menge Wasser aufgefüllt. Vor dem Servieren streuen Sie noch eine kleine Prise des gemahlen Langen Pfeffer darauf und genießen dann die kühlende Wirkung.

 
Sommerdrinks Lassi

Melonen-Minze-Cocktail

Ein Rezept für 4 Personen von Andreas Hollard

Melone zählt ebenfalls zu den kühlenden Lebensmitteln im Ayurveda, während Minze die Verdauung fördert und Pitta beruhigt. Zusammen ergibt sich ein belebender Cocktail an heißen Sommertagen.

Schälen und entkernen Sie die Melone, ehe Sie diese in 1 cm große Würfel schneiden. Auch 16 der Minze-Blätter werden kleingehackt und alles zusammen in einem Mixer für etwa 30 Sekunden zu einem erfrischenden Cocktail verwandelt. Dekorieren Sie die Gläser mit der restlichen Minze sowie nach Gusto mit einer frischen Lavendelblüte und genießen Sie damit den Sommertag!

Zutaten

  • 400 g Netzmelone
  • 800 g Wassermelone
  • 4 EL Zitronensaft (ca. 1 Zitrone)
  • 24 Minze-Blätter
  • 4 EL Agavensirup
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 4 Prisen Kurkuma
  • 4 Prisen Salz

Sommerdrinks Melone

Melonen-Minze-Cocktail

Ein Rezept für 4 Personen von Andreas Hollard

Zutaten

  • 400 g Netzmelone
  • 800 g Wassermelone
  • 4 EL Zitronensaft (ca. 1 Zitrone)
  • 24 Minze-Blätter
  • 4 EL Agavensirup
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 4 Prisen Kurkuma
  • 4 Prisen Salz

Melone zählt ebenfalls zu den kühlenden Lebensmitteln im Ayurveda, während Minze die Verdauung fördert und Pitta beruhigt. Zusammen ergibt sich ein belebender Cocktail an heißen Sommertagen.

Schälen und entkernen Sie die Melone, ehe Sie diese in 1 cm große Würfel schneiden. Auch 16 der Minze-Blätter werden kleingehackt und alles zusammen in einem Mixer für etwa 30 Sekunden zu einem erfrischenden Cocktail verwandelt. Dekorieren Sie die Gläser mit der restlichen Minze sowie nach Gusto mit einer frischen Lavendelblüte und genießen Sie damit den Sommertag!

Sommerdrinks Melone

Simon Mayer
Küchenmeister, Ayurvedakoch

Andreas Hollard
Ayurvedakoch

8. May 2017 | Ayurveda Rezepte
Spargel mit Quinoa
Ein ayurvedisches Rezept zur Spargelzeit mit grünem und weißem Spargel, schwarzem Quinoa und Kokosjoghurt.
Zum Artikel »
14. December 2020 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedischer Punsch in 5 Varianten
Mit unseren Lieblingsrezepten für ayurvedische Punschvarianten kann die ganze Familie verwöhnt werden: Holunder-, Roter, Orangen- und Kurkuma-Punsch.
Zum Artikel »
22. February 2021 | Ayurveda Rezepte
5 ayurvedische Tee-Rezepte
Mit unseren ayurvedischen Tee-Rezepten können Sie gezielt Beschwerden entgegenwirken und Ihren Körper stärken: Ingwer-Kurkuma-, Ananda-Jolly-, Kräuter-Immunbooster- und Kurkuma-Rescue-Tee sowie vegane Glücksmilch.
Zum Artikel »
26. July 2022 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedische Sommersalate
Leichte Salate, die schnell zubereitet sind, gibt es auch in der Ayurveda-Küche: Bittere Blattsalate mit Hirsebratlingen, Sommersalat mit Honigmelone, Gurke und Himbeeren sowie Gurken-Fechel-Salat.
Zum Artikel »
20. April 2018 | Ayurveda Rezepte
Entschlackungstee für das Frühjahr
Ayurvedischer Entschlackungstee mit Kurkuma, Ingwer, Honig und Zitrone. Ein Rezept von Ayurveda-Expertin Prabha Burkhard (B.A.M.S.).
Zum Artikel »
7. May 2020 | Ayurveda Rezepte
Bratkartoffelsalat mit grünem Spargel, Radieschen und Zitronentopfen
Leckeres Rezept zur Spargelzeit: Bratkartoffelsalat mit grünem Spargel, Radieschen, Rucola und Zitronentopfen.
Zum Artikel »