Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
ROSANA BUCHEMPFEHLUNG

Nanda und der weisse Tiger

VON Armin Fähndrich

Eine Parabel für ein Waisenkind, das sich an eine unerschütterliche Weisheit im Innern unseres Seins erinnern darf. 

Das Buch ist von Armin Fähndrich, dem Gründer der Zeit-Kind-Schule in Luzern geschrieben. In Anlehnung an die religionsübergreifende Tradition der Weisheit des alten Indiens malt er in sprachlichen Bildern ein Bild von der wunderbaren Schulung eines lichten Jungen – jenseits unserer von Algorithmen nur scheinbar bestimmten Zeit. 

ISBN 978-3-033-05-947-4

Sören Gutschmidt
Homöopathie, Osteopathie

1. September 2021 | RoSana Allgemein
Schutz- und Hygienekonzept
Als Ayurveda Kurzentrum hat für uns die Gesundheit unserer Gäste und Angestellten immer höchste Priorität. Um einen sicheren und angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, sich an unser Hygienekonzept zu halten.
Zum Artikel »
13. April 2017 | Ayurveda
Rasayana Verjüngungs Kur
Die Disziplin der Erneuerung, der Verjüngung nach der Lehre des Ayurveda ist die Rasayana-Kur. Rasa Dhatu ist eines unserer sieben Gewebe, aus denen unser Körper besteht und entspricht dem, was wir Plasma nennen.
Zum Artikel »
10. März 2019 | Ayurveda
Rasayana Verjüngungskur
Was wäre das Frühjahr ohne das Erwachen der Natur, frische Knospen, Zauber der Erneuerung? Rasayana ist ein Weg, Frühlingserwachen in unseren Körper einziehen zu lassen.
Zum Artikel »
2. März 2017 | Blog
Stressmanagement gegen Burn-out
Das Burn-out-Syndrom, eine sehr typische und häufige Erkrankung unserer modernen Leistungsgesellschaft, bedeutet mehr als nur Erschöpfung! Wir entwickeln zusammen mit Ihnen individuelle Lösungsstrategien für eine erfolgreiche Vermeidung. » Burn-out Prävention und Behandlungen
Zum Artikel »
25. Juli 2019 | Ayurveda Rezepte
Kokos-Mandel-Praline mit Mango Soße und Passionsfrucht
Rezept für einen heißen Sommer von Simon Mayer
Zum Artikel »
30. September 2017 | Innere Medizin
Zuhören!
Wer besonders schnell und laut seine Meinung zum Besten gibt, hat manchmal sogar Recht, oft auch nicht! „Meinung“ ist nicht unbedingt auch Wissen und Tempo garantiert nicht immer vorausgegangene Reflexion. Um zu verstehen, haben Innehalten und Zuhören große, leider oft verkannte Bedeutung.
Zum Artikel »