Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
RoSana Kostbar Rezept

Ayurvedische Mungbohnensuppe

 

Und immer wieder die wertvollste Suppe zum Entgiften: Die Mungbohnensuppe. Die Mungbohne enthält nicht nur hochwertiges Eiweiß, das der Körper leicht verstoffwechseln kann, sondern unterstützt die Entgiftung durch spezielle Enzyme in der Schale.

 

  • 200 g Mungbohnen (grüne oder gelbe – sind geschälte grüne)
  • 1 EL Ghee
  • ¼ TL Senfsamen (nicht für Pitta)
  • ½ EL frischer gehackter Ingwer
  • ½ TL Fenchel (nach Wunsch)
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriandersamen, im Mörser zerstoßen
  • ¼ TL Kurkuma (Gelbwurz)
  • Prise Muskatnuß
  • Prise Asa Foetida
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Garam Masala (nach Wunsch)
  • Salz oder hefe-freie Gemüsebrühe
  • Schwarzer Pfeffer oder langer Pfeffer oder Trikatu  (wenig bei Pitta)
  • 1 Knoblauchzehe (nach Wunsch – reduziert Vata)
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL frische Kräuter wie Koriander, Basilikum, Dill
 
 

Die grünen Mungbohnen über Nacht einweichen, für die gelben reichen 2 Stunden vor dem Kochen. Einweichwasser abgießen, Bohnen waschen. Ghee in Topf schmelzen. Zuerst die Senfsamen, bis sie springen, dann die ganzen Gewürze bei mittlerer Hitze kurz anrösten. Hitze sofort reduzieren, Ingwer und Knoblauch dazu geben und kurz andünsten. Die gemahlenen Gewürze, Lorbeerblätter und die Mungbohnen hinzufügen. Mit 1 Liter (am besten heißem) Wasser aufgießen, ca. 35 Minuten leicht kochen lassen, bis die Bohnen weich sind. Mit etwas Salz oder Gemüsebrühe, frisch gemahlenem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit frischen Kräutern bestreuen. Die Gewürze können nach Geschmack variieren.

Man kann die Suppe auch mit Gemüse zubereiten. Dann Mungbohnen mit der Hälfte des Ingwers, Kurkuma, Asa foetida und den Lorbeerblättern weich kochen. In separatem Topf die Gewürze in Ghee anrösten, Ingwer dazu, Gemüse (wahlweise z.B. Karotten, Fenchel, Kürbis oder Sellerie) hinzufügen und mit etwas Gemüsebrühe oder Salz gar dünsten. Die Mungbohnen dazugeben und nochmals kurz aufkochen.

Dr. Prabha Burkhard (B.A.M.S)
Ayurveda

5. Juli 2018 | Ayurveda Rezepte
Rezepte für ein ayurvedisches Mittagessen
Rezepte für vier Personen von Andreas Hollard und Eva Kieckhäfer.
Zum Artikel »
8. Juni 2017 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedisches Gemüse-Kitchari
Ein klassisches Ayurveda Rezept von Simon Mayer für vier Personen.
Zum Artikel »
16. Dezember 2017 | Ayurveda Rezepte
Mungdal mit Gemüsecurry und Cime di Rapa
Ein Winterrezept von Simon Mayer.
Zum Artikel »
2. September 2016 | Ayurveda Rezepte
Ayurvedische Brennnesselsuppe
Ein Frühlingsrezept von Simon Mayer.
Zum Artikel »
8. Mai 2017 | Ayurveda Rezepte
Erdbeer-Chutney
Ein Erdbeerzeit Rezept von Simon Mayer.
Zum Artikel »
12. März 2017 | Ayurveda Rezepte
Bärlauch-Ananas-Chutney
Ein Rezept zur Bärlauch-Zeit von unserer ehemaligen Ayurveda-Köchin Brigitte Förster.
Zum Artikel »