Seite auswählen

VORTRÄGE & VERANSTALTUNGEN IM ROSANA

Das RoSana Gesundheits- und Kurzentrum ist ein Kompetenzzentrum für naturheilkundliche Therapie und Gesunderhaltung. Daher finden als Ergänzung zum Therapie-Angebot Vorträge und verschiedene Veranstaltungen zu allen Themen statt, die zur RoSana-Philosophie passen. Egal, ob ayurvedische Kochkurse, Yoga- und Atemkurse, Qi Gong-Kurse, Klangabende oder Vorträge: Unser Ziel ist es, sie umfassend, kompetent und ansprechend zu informieren. Vorträge und Veranstaltungen können selbstverständlich von RoSana-Gästen und externen Interessierten gleichermaßen besucht werden.

Ayurvedakochkurs mit Andreas Hollard am 08. und 09. Januar 2019

Von Dienstag, 08. Januar bis Mittwoch, 09. Januar 2019

Am Dienstag 19:00 bis 21:00 Uhr Einführung in die Ayurvedaküche in Theorie

Am Mittwoch 15:00 bis 17:00 Uhr Demo-Kochen mit Andreas Hollard.

Im Kochkurs zeigt der Ayurvedakoch den Einsatz der Gewürze sowie die Zubereitung von Ghee und vieles mehr.

Anmeldung: rezeption@rosana.de

Mantra- & Klangabend mit Harmonium und Geige- Freitag, 11. Januar 2019, 19:00

Freitag, den 11. Januar 2019 um 19:00 Uhr 
mit Caroline Böhme und Nina Walter

Das Singen von Mantren wird vom Harmonium und der Geige begleitet. Das Körpermonochord ermöglicht eine besondere Klangerfahrung.

8,00 €

Art of Living Happiness Programm in Rosenheim - vom 18. bis 20. Januar 2019

Kurszeiten: Fr. 18:30 – 21:30 Uhr, Sa./ So. 10:00– 13:00 Uhr.

Jeder möchte glücklich sein. Wir werden mit der Fähigkeit geboren, glücklich zu sein. Das Happiness Programm setzt diese im Laufe des Lebens oft überdeckten Qualitäten wieder frei, so dass wir die Quelle des Glücks wieder in uns selbst finden. Die Herausforderung liegt im Umgang mit unseren Gedanken. Die Lösung heisst Sudarshan Kriya, das Kernstück des Kurses, eine kraftvolle Atemtechnik, die uns hilft, uns aus diesem Gedankenkreislauf zu lösen.

Kursleitung: Heidi Gutschmidt

Bitte melden Sie sich an. Bei Anmeldung bis zum 24. Dezember 2018 gibt Art of Living 70 Euro Ermäßigung.

Kursgebühr: 265 Euro, erm. 185 Euro
Wiederholung des Kurses gegen Spende

 

Sahaj Samadhi Meditation von 18. bis 20. Januar 2019

Veranstalter:
The Art of Living e.V.

Kurszeiten:
18.01.2019 – 20.01.2019

Zeiten:
Freitag 16:00 – 17:30
Samstag 16:00 – 17:30
Sonntag 16:00 – 17:30
Kursort:
RoSana Gesundheitszentrum,
Kunstmühlstr. 25
83026 Rosenheim

Lehrerin:
Heidi Gutschmidt

Kontakt:
Heidi Gutschmidt
+491603528287
h.gutschmidt@rosana.de

Kursgebühr:
Regulär: 265,00 EUR
Wiederholer: 50,00 EUR

Aufstellungsseminar „Meine Seele und ich - Systemaufstellung", mit Manuela Lampert am 09. Februar 2019

Aufstellungsseminar „Meine Seele und ich- Systemaufstellung“

Samstag, 09. Februar 2019 

Kursleitung: Manuela Lampert, HP, Psychotherapie

Anmeldung ausschließlich über Manuela Lampert, manuelalampert@web.de.

Yin-Yoga-Nachmittag mit Mechthild Brosch am 16. Februar 2019

Am Samstag, den Februar 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr findet der Yin-Yoga-Nachmittag mit Mechthild Brosch statt.

 

Ayurvedakochkurs mit Simon Mayer vom 18. Februar bis 19. Februar

Von Montag, 18. Februar bis Dienstag, 19. Februar 2019

Am Montag, 19:00 bis 21:00 Uhr: Einführung in die Ayurvedaküche in Theorie

Am Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr: Kochen mit Simon Mayer

Im Kochkurs zeigt der Ayurvedakoch den Einsatz der Gewürze sowie die Zubereitung von Ghee und vieles mehr.

Anmeldung: rezeption@rosana.de

Art of Living Happiness Programm in Rosenheim - von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Februar 2019

Kurszeiten: Fr. 18:30 – 21:30 Uhr, Sa./ So. 10:00– 13:00 Uhr.

Jeder möchte glücklich sein. Wir werden mit der Fähigkeit geboren, glücklich zu sein. Das Happiness Programm setzt diese im Laufe des Lebens oft überdeckten Qualitäten wieder frei, so dass wir die Quelle des Glücks wieder in uns selbst finden. Die Herausforderung liegt im Umgang mit unseren Gedanken. Die Lösung heißt Sudarshan Kriya, das Kernstück des Kurses, eine kraftvolle Atemtechnik, die uns hilft, uns aus diesem Gedankenkreislauf zu lösen.

Von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Februar 2019 gibt Heidi Gutschmidt 3 x 3 Stunden täglich das Art of Living Happiness Programm „Die Kunst, glücklich zu sein“ mit Yoga- und Entspannungsübungen, Meditation, Atemübungen und der einzigartigen Atemtechnik Sudarshan Kriya®.

Nach dem Kurs ist die Teilnahme am Dienstag ab 19:15 Uhr zum Follow up möglich.

Kursleitung: Heidi Gutschmidt

Bitte melden Sie sich an. Bei Anmeldung bis zum 24. Dezember 2018 gibt Art of Living 70 Euro Ermäßigung

Kursgebühr: 265 Euro, erm. 185 Euro
Wiederholung des Kurses gegen Spende

 

TLEX Silence Retreat for Professionals vom 21. bis 24. März 2019


Die hohe Geschwindigkeit der heutigen Zeit bringt enormen Stress mit sich. Aus diesem Grund sind heutzutage Agilität und starke Resilienz gegenüber Stress die Hauptkompetenzen für anhaltenden Erfolg. Das TLEX® Silence Retreat gibt praktische Tipps, um Ihre Stressfaktoren zu identifizieren, bietet Übungen und Techniken an, um mit diesen umzugehen und sie zu reduzieren und gibt Schritt-Für Schritt-Anleitungen, wie Sie das Erlernte in Ihren Alltag integrieren können.
Zusätzlich gibt Ihnen dieses Training die Möglichkeit, einen Schritt zurück zutreten und auf Ihr Leben aus der Vogelperspektive zu schauen, wirksam notwendige Veränderungen zu planen und die Qualität Ihrer Zeit in Beruf und Privat zu erhöhen. Tauchen Sie in die Stille in sich ein, lassen Sie Ihren Geist und Ihre Gedanken zur Ruhe kommen und kommen Sie erfrischt „zurück“, bereit, die nächste Herausforderung zu meistern.
Die erfahrenen Trainer Christoph Glaser und Gaurav Gaur werden das Retreat für Führungskräfte leiten.

Preis:
TLEX-Silence Retreat:  750,00 Euro inkl. MWSt. inkl. ayurvedisch-biologischer Seminar-Verpflegung; (ohne Übernachtung)
.
Bei der Übernachtung sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir haben ein Kontingent in einem nahe gelegenen Hotel gebucht.

Silence Retreat v2

"Auszeit auf der Alm" Wochenendretreat vom 25. bis 28. April 2019
  • Von Donnerstag, 25.04.2019, 14.00 Uhr bis Sonntag, 28.04.2019, 10.00 Uhr
  • 4 Tage/ 3 Nächte
  • Auf der Gabnalm in Rettenschöss bei Walchsee im Kaiserwinkel
  • Ein langes Wochenende in unberührter Natur
  • 3 x täglich leckere, ayurvedische Speisen
  • Tea-time am Nachmittag
  • 2-mal täglich Yoga mit Mechthild Brosch und Elisabeth Spiegelberger
  • 5-mal Pranayama und Meditation/Achtsamkeitstrainings mit Heidi Gutschmidt
  • Kräuterwanderung mit Wildkräuterpädagoge Manuel Di Sturco
  • Ayurvedakochkurs (Theorie und Praxis) mit Simon Mayer
  • Gemeinsames Kochen vegetarischer, ayurvedischer Mahlzeiten aus biologischen Zutaten
  • Drei Übernachtung im Drei- oder Vier-Bett-Zimmer
  • Ayurvedische Tees und Getränke über das gesamte Wochenende
  • (Vegane/ gluten- oder zuckerfreie Ernährungswünsche sowie Unverträglichkeiten können wir gerne nach rechtzeitiger Bekanntgabe berücksichtigen)
  • Einmalige Aussicht auf das Kaisergebirge

Der Frühling ist die Jahreszeit, um neue Kraft zu tanken und sich zu erneuern, der Winter ist vorbei und eine neue Leichtigkeit kehrt in unser Leben zurück. Die Natur macht es uns vor, überall sprießt es nun und neues Leben erwacht. Indem wir uns mit der Natur um uns verbinden, stellen wir auch eine Verbindung zu uns selbst und zu unserer Quelle der Kraft her. Dabei hilft uns die Auszeit auf der Alm, denn umringt von den Gipfeln des Kaisergebirges und abseits der Hektik des Alltages können wir ganz leicht wieder in Verbindung mit uns selbst treten.

Die urige „Gabnalm“ ist eine wahre Oase. In absoluter Alleinlage und umgeben von unberührter Natur lädt sie geradezu dazu ein, mal ein bisschen langsamer zu machen. Denn auf knapp 900 m Höhe und mit einmaliger Aussicht über das gesamte Kaisergebirge steht man sozusagen schon ganz automatisch über den Dingen. Lassen Sie Ihre Sorgen und Probleme also ruhig unten im Tal und nutzen Sie die Gelegenheit, hier Ihre Akkus wieder voll aufzuladen. Die frische Bergluft und die heilsame Stille des Waldes sind die perfekte Voraussetzung für Introspektive und Selbstbegegnung.

Doch der Spaß soll dabei auch nicht zu kurz kommen. Die vier Tage auf der Alm sind gefüllt mit Lachen, Lernen und einem Gemeinschaftsgefühl, das Raum gibt, sich zu entfalten. Jeder Kursleiter, jede Kursleiterin, aber auch jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin steuern durch ihre ganz individuelle Art und einzigartige Energie etwas zu diesem Retreat bei. Wir möchten Ihnen einen Raum bieten, der Sie inspiriert und energetisiert, dabei hilft loszulassen und mit klarem Blick nach vorne zu schauen. Begleitet wird Ihre Auszeit von täglichen Yogastunden und Meditationen, die geistige und körperliche Frische bringen. Auf den Kräuterwanderungen durch die umliegenden Wiesen und Wälder lernen wir erkennen, welche häufig unbeachteten Schätze die Natur uns bietet und wie wir sie für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nutzen können. Die Verwendung heimischer Kräuter entsprecht der ayurvedischen Lehre, denn nach ihr sind die Lebensmittel am besten für die Gesundheit, die in unsrem Lebensumfeld wachsen. In den Kochkursen erhalten Sie in Theorie und Praxis Einblick in die Prinzipien des Ayurveda und die ayurvedische Kochkunst. Schenken Sie sich ein Wochenende „Auszeit“ und starten Sie erfrischt und voller Energie in den Frühling.

Wir freuen uns auf Sie 🙂

Über uns:

Heidi Gutschmidt (Meditation):

Heidi ist Gründerin und Geschäftsleiterin des RoSana Gesundheitszentrums in Rosenheim. 2002 schloß sie ihre Rechtsanwaltskanzlei und lernte während eines Sabbatjahres  die starke, tiefe Wirkung der von Sri Sri Ravi Shankar gelehrten Atemtechniken und der Sudarshan Kriya kennen und entschloss sich, dies auch an andere weitergeben zu wollen. Heidi ist Trainerin bei TLEX, gibt Seminare für Führungskräfte und ist seit 2007 Kursleiterin bei Art of Living und Sahaj Samadhi Meditationslehrerin. In ihren Kursen lehrt sie Atemübungen und Meditation und gibt so die tief entspannende und zugleich belebende Wirkung an alle Teilnehmer weiter.

Simon Mayer (Ayurveda-Kochkurs):

Kochen ist eine von Simon’s kreativen Ausdrucksweisen. Es gibt ihm die Möglichkeit, die Freude zu teilen, die er dabei empfindet, wenn er die unendliche Vielfallt von Geschmäckern, Farben und Aromen unserer Lebensmittel mit einander verbindet. Dass gesundes Essen glücklich macht und unglaublich gut schmecken kann, ist seine Überzeugung. Mit dem Wissen um die ayurvedische Küche kann zudem mehr Energie und Balance erlangt werden. Diese Erfahrungen sind für ihn eine wundervolle Bereicherung, die er in seinen theoretischen und praktischen Kursen weitergibt.

Manuel Di Sturco (Kräuterwanderung):

Die Beschäftigung mit Wildpflanzen und Wildkräutern verbindet Manuel mit seiner Umgebung. Er ist überzeugt, dass wir ein Teil der Natur sind und lernen können, dies wieder mehr zu spüren. Er war schon immer gerne draußen in der Natur und absolvierte eine Ausbildung zum Kräuterpädagogen, um noch mehr Pflanzen kennen zu lernen und sein Wissen zu erweitern. Für ihn ist ganz klar, dass die Pflanzen unsere wahren Lehrmeister sind! Wir müssen nur zu ihnen gehen und die Verbindung wiederaufbauen, betrachten, beobachten, wahrnehmen – das lehrt er auch auf seinen Wanderungen.

Mechthild Brosch (Yoga):

Bei ihrer ersten Yogastunde vor vielen Jahren war Mechthild entsetzt, wie steif sie war. Mit der Zeit hat sie aber bemerkt, wie gut ihr diese Form der Bewegung tut und unterrichtet mittlerweile seit mehr als 26 Jahren selbst. In ihren Yogaklassen ist es ihr wichtig, dass ruhig, achtsam und sanft – möglichst frei vom Leistungsdenken praktiziert wird. Das Ziel von Yoga ist es, die Gedanken zu beruhigen und im Jetzt anzukommen. Dafür sind der Atem, die Atemübungen und der Körper ein wunderbares Werkzeug. Es macht ihr einfach Freude dies immer wieder miteinander zu üben.

Lisa Spiegelberger (Yoga):

Yoga ist für Lisa ein Geschenk, denn es verleiht ihr ein einzigartiges Körpergefühl und mentale Stabilität. Aus diesem Grund praktiziert sie seit acht Jahren fast täglich Yoga und ließ sich von den unterschiedlichsten Lehrern und Stilrichtungen inspirieren. Seit 2018 unterrichtet sie selbst, da sie diese Begeisterung weitergeben und Menschen inspirieren möchte. Ihre Stunden bestehen aus fließenden Vinyasa-Sequenzen und Sonnengrüßen, die Atmung gibt dabei den Takt und verbindet alle Bewegungen. Sie unterrichtet mit spielerischer Leichtigkeit und möchte Yoga für jeden zugänglich machen.  

Unterkunft:

Drei Übernachtungen in der Gabnalm im Drei- oder Vier-Bett-Zimmer, geteiltes Bad auf dem Stockwerk.

An- und Abreise:

Anreise ab dem 25.04 16.00 – Abreise ab dem 28.04. 10.00

 

 

Preise:

Gesamtpreis pro TeilnehmerIn: € 550,- (beinhaltet Kosten für Unterkunft, Verpflegung & Kurtaxe und alle Kurskosten)

Frühbucherpreis pro TeilnehmerIn: 490,- (gültig für Buchungen bis zum 25. Februar 2019)

Anmeldung:

verbindlich per Mail an: rezeption@rosana.de oder Tel.: +49 (0)8031 901090

Waldbaden mit Achtsamkeit - mit Manuela Lampert (HPPsych.)

Samstag, den 04. Mai 2019

Kursleitung: Manuela Lampert, HP, Psychotherapie

Das Waldbaden (jap. Shinrin-yoku) hat in Japan und Südkorea eine lange Tradition

Während eines Aufenthaltes im Wald werden alle unsere Sinne angesprochen:

  • Die Augen empfangen unterschiedliche Lichtverhältnisse
  • Der Geruchssinn nimmt seltene Gerüche wahr, wie z. B. Holz und Erde
  • Sie hören ungewohnte Geräusche wie Vogelstimmen, das Rascheln der Blätter oder das Plätschern eines Baches
  • Die taktilen Sensoren der Hände / Füße können neue Materialien erspüren wie Blätter, Rinde, Wurzeln
  • Der Geschmackssinn wird z. B. durch das Probieren von Beeren und Blättern angesprochen

Die Waldtherapie ist ein Element der Klimatherapie, welches gezielt für präventive und therapeutische, aber auch rehabilitative Zwecke eingesetzt werden kann. Dazu gibt es eine Vielzahl internationaler Studien, welche gesundheitsfördernde Aspekte auf Körper und Psyche darstellen.

Waldbaden ist förderlich für:

  • Unser Herz – Kreislaufsystem, Blutdruck und Herzfrequenz werden reguliert
  • Unser Immunsystem wird aktiviert
  • Die sogenannten Killerzellen werden um ca 40% gesteigert, nach 4 Stunden Aufenthalt!!
  • Unsere Lungen können gesunden Sauerstoff atmen
  • Der Stresspegel sinkt und wir können entspannen ( Adrenalin und Cholesterol sinken)
  • Die Seele kommt zur Ruhe
  • Wir empfinden Freude
  • Es ist einfach schön!!!

Verbunden mit Achtsamkeit wird das Waldbaden noch effektiver

  • Achtsamkeitsübungen
  • Atemübungen
  • Stille
  • Baummeditation
  • Selbst-und Körperwahrnehmung
  • Gehmeditation

Wir gehen in die schönen Wälder rund ums RoSana mit Manuela Lampert (HPPsych.)

Anmeldung im RoSana, rezeption@rosana.de

 

Art of Living - Kurs „Die Kunst der Stille“ mit Christopher Kiran Byrt vom 15. bis 19. September

Vom 15. bis 19. September 2019 findet der Art of Living – Kurs „Die Kunst der Stille“ mit Christopher Kiran Byrt statt.

Um mit Schwung handeln zu können, brauchen wir auch Erholung. Es geschieht jedoch häufig, dass wir nach einem Urlaub noch erholungsbedürftiger sind als vorher!

Der Kurs »Die Kunst der Stille« ist ein echter Erholungsurlaub, der uns verjüngt und unseren Körper, unsere Seele und unseren Geist entspannt. Christopher Kiran Byrt ist ein international tätiger Kursleiter mit über 30-Jähriger Erfahrung.

Teilnahmevoraussetzung ist ein Art of Living Happiness-Programm.

Anmeldung: rezeptio@rosana.de