Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090

×

Long Covid

Noch immer sind COVID und vor allem die Long-Covid-Folgen nicht gänzlich erforscht. Beruhigend ist, dass sich die meisten Menschen nach einer überstandenen Covid-Erkrankung vollständig erholen. Bei etwa 10 bis 20 Prozent der Betroffenen treten dennoch nach Genesung von der Ersterkrankung verschiedene mittel- und langfristige Beschwerden auf, die unter den Sammelbegriff Post-COVID-19-Zustand fallen.  Unter  Long Covid versteht man eigentlich eine länger andauernde Covid Erkrankung. Long Covid hat sich aber eingebürgert in der Beschreibung von Covid-Erkrankungen mit Spätfolgen. Daher verwenden wir diesen Begriff auch hier in diesem Sinne. Wie Ayurveda helfen kann, zur alten Stärke zurückzufinden, möchten wir Ihnen gerne aufzeigen.

Wie ordnet Ayurveda Long Covid ein?​

In den vergangenen zwei Jahren haben auch wir im RoSana Patienten nach einer COVID-Infektion gesehen, die weiterhin mit den Folgen kämpfen, ihre Fitness oder innere Stärke verloren haben oder aber danach ernsthaft krank wurden. Ayurveda kann dabei unterstützen, aus dieser gesundheitlichen Situation wieder herauszukommen.

Meist wirken sich Post-Covid-Symptome nämlich auf einen bereits vorhandenen, persönlichen Schwachpunkt aus. Wenn Sie beispielsweise schon zuvor mit Magen-Darm-Störungen zu kämpfen hatten, werden sich diese alten Probleme verstärken. 

Long-Covid-Lunge

Betroffene Organsysteme bei Long Covid

Zu den Organsystemen des Körpers, die vorwiegend von Post-Covid betroffen sind, zählen das Skelettsystem, das Muskelsystem, das Atmungssystem, das Verdauungssystem, das Nervensystem, das endokrine System sowie das kardiovaskuläre System.

Im Atmungssystem können Asthma, chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), Lungenfibrosen, Lungenentzündungen oder sogar Lungenkrebs als mögliche Folgeerkrankungen in Erscheinung treten. Das Verdauungssystem kann wiederum durch Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen gestört sein. Psychologische Probleme gehen häufig mit einer generellen Angststörung, depressiven Symptomen, PTSD sowie Schlafstörungen einher. Im Herz-Kreislauf-System äußerst sich Long-Covid oft in Herzklopfen, Schwindel, Brustschmerzen und Kurzatmigkeit. Häufig werden auch eine chronische Müdigkeit, Fatigue, ein Gefühl der Erschöpfung und Schwäche, Konzentrationsmangel, Frustration, Schlafmangel oder übermäßiges Schlafbedürfnis, Kopfschmerzen oder Gehirnnebel wahrgenommen. 

All dies sind sehr individuelle Erscheinungsformen und ebenso abgestimmt sollte die ayurvedische Behandlung der betroffenen Patienten sein: Die persönlich schwächste Stelle des Körpers wird auch die meisten Symptome aufweisen. 

Long-Covid-Gewürze

Wie sieht eine Ayurveda-Behandlung bei Long-Covid aus?

Ganz grundsätzlich fangen wir mit dem Verdauungsfeuer, Agni, an: Wir haben festgestellt, dass dies nach einer COVID-Erkrankung meist stark vermindert ist. Ohne seine Wiederherstellung wird es schwer, zum betroffenen Organsystem vorzudringen. Man kann sich dies wie einen dunklen Bereich in unserem Unterleib vorstellen, der wieder langsam erhellt werden muss. Wir beginnen also mit einem speziellen Kräutertee und einer Kräuterrezeptur, um Agni wieder zu aktivieren. 

Nach dieser zweitägigen Kräuterteebehandlung kommt ein spezielles Kräuterghee zum Einsatz, wobei eine vorsichtige Dosierung wichtig ist, damit es vom Körper aufgenommen werden  und das Agni wieder anfachen kann. Um das zu gewährleisten, muss das Öl, das das Feuer entfachen soll, eher aufgesprüht als gegossen werden. 

Während dieser Zeit werden Abyanga, Swedana und Udwarthana, Nasya oder andere indizierte Anwendungen fortgesetzt, bis wir mit Virechana nach drei bis vier Tagen das Agni vollends zurückgebracht und den Stoffwechsel normalisiert haben. 

Im Anschluss stehen Verjüngungsbehandlungen wie Njavara-Kizhi, Kizhi oder Shirodara auf dem Programm, währenddessen auch ein medizinischer Einlauf durchgeführt wird. Hierbei konzentrieren wir uns darauf, unser Immunsystem wieder zu korrigieren. 

Long Covid – wie geht es weiter?

Yoga, Meditation, ayurvedische Ernährung – all das wird sich positiv auf dem Genesungsweg bei Long-Covid auswirken. Ein entscheidender Teil der Behandlung ist jedoch das Abschlussgespräch: Hier werden alle Ihre Fragen beantwortet und Sie bekommen eine klare Vorstellung davon, wie es mit Ihrer Ernährung und Ihrem Lebensstil weitergehen soll. Denn eine ayurvedische Behandlung ist immer individuell – dies gilt besonders für Long-Covid-Patienten.

Unsere Long Covid Kuren

Die folgenden Programme sind Beispiele, wie Ihre Kur oder Therapie generell aussehen könnte. Sie wird aber immer individuell angepasst werden müssen. Wie all unsere Kurangebote, beinhalten die Long Covid Kuren eine Erstkonsultation mit Pulsdiagnose, Kurbegleitung inklusive Lebensstil- und Ernährungsberatung durch einen unserer Ayurveda-Experten, eine ärztliche Konsultation sowie die ayurvedische Vollpension.

Long-Covid-01

14 Tage
PRO PERSON 5.410 EURO*
zzgl. Zimmerpreis

10 Tage vor Beginn der Kur sollten Sie auf Kaffee und Alkohol verzichten und sich vegetarisch ernähren.

7 Tage vor der Kur sollten Sie zur Kurvorbereitung Kräutertees zu sich nehmen, die wir Ihnen per Post zuschicken


Anwendungen

6× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
Urobasti (Brust-Wärmebehandlung)
1× Nabhibasti (Bauch-Wärmebehandlung)

2x Udvartana (Kräuterpulvermassage)

3× Swedana (Kräuterdampfbad)

3× Nasya (Nasenbehandlung mit Kopf- und Gesichtsmassage)

1x Fußmassage

3x Basti

3× Njavara Kizhi (Wärmebehandlung mit Reissäckchen synchron)
2× Pizhichil (Ganzkörper-Ölguss synchron)

 

2× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)

Zur Buchungsanfrage »

Long-Covid-02

21 Tage
PRO PERSON 7.575 € EURO*
zzgl. Zimmerpreis

10 Tage vor Beginn der Kur sollten Sie auf Kaffee und Alkohol verzichten und sich vegetarisch ernähren.

Vorbereitende Kräutertees werden zu Beginn der Kur zusammen mit Anwendungen gegeben.


Anwendungen

10× Abhyanga (Ganzkörper-Ölmassage)
1× Urobasti (Brust-Wärmebehandlung)
2× Nabhibasti (Bauch-Wärmebehandlung)

2x Udvartana (Kräuterpulvermassage)

2× Swedana (Kräuterdampfbad)

4× Nasya (Nasenbehandlung mit Kopf- und Gesichtsmassage)

3× Kizhi (Wärmebehandlung mit Kräutersäckchen)

1x Fussmassage

4x Basti

2× Njavara Kizhi  (Wärmebehandlung mit Reissäckchen synchron)
3× Pizhichil (Ganzkörper-Ölguss synchron)
3× Shirodhara (Stirnölguss mit Kopfmassage)

1x Netra Basti

Zur Buchungsanfrage »

WEITERE KUREN AUS UNSEREM ANGEBOT

Atemwegserkrankungen

Wieder richtig Durchatmen

Eine eingeschränkte Atmung beeinflusst die Lebensqualität erheblich. Ob dabei die oberen Atemwege wie Nase, Nebenhöhlen und Kehlkopf oder aber die unteren Atemwege, also Bronchien und Lunge, betroffen sind – mit einem auf die Atmung fokussierten Kurprogramm im RoSana werden Beschwerden gelindert und die notwendigen Atemmuskeln gestärkt.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren interdisziplinären Kuren bei Erkrankungen der Atemwege »

Hilfreich bei:

Chronische Bronchitis

Chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)

Kehlkopfentzündungen

Heuschnupfen oder allergisches Asthma

Immunschwäche

Für ein stärkeres Immunsystem

Sollten Sie regelmäßig unter Infekten leiden, ist dies ein deutliches Zeichen, dass Ihr Immunsystem überfordert ist. Eine generelle Abwehrschwäche kann sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheiten bemerkbar machen. Gerade hier ist das Zusammenwirken von Ayurveda, Innerer Medizin, Körperpsychotherapie sowie Homöopathie besonders wertvoll. Ergänzt um Übungen für die Zeit nach dem Kuraufenthalt, kann eine dauerhafte Stärkung des Immunsystems erfolgen.

Erfahren Sie mehr zu unseren interdisziplinären Kuren gegen Abwehrschwäche und wiederkehrende Infekte »

Hilfreich bei:

Wiederkehrende Infekte
z.B. Nasennebenhöhlen- oder Blasenentzündungen
Bronchitis
Harnwegsinfekten
Nierenbeckenentzündungen

Verzögerte Erholung (Rekonvaleszenz) nach Operationen oder Krankheiten

Hauterkrankungen

Das Schutzschild nach außen stärken

Die Haut ist das größte unserer Sinnesorgane und zugleich ein Schutzschild der inneren Organe und Systeme. Sie stellt die Grenze unseres Organismus zu unserer Umwelt dar und ist damit zugleich unzähligen Einflüssen ausgesetzt. Darüber hinaus leistet sie Schwerstarbeit für unseren Stoffwechsel und signalisiert uns bisweilen nicht nur physisches, sondern auch psychisches Ungleichgewicht. Um Hauterkrankungen auf den Grund zu gehen und Ursachen nachhaltig zu beseitigen, ist eine Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Disziplinen besonders wichtig.

Erfahren Sie mehr zu unseren Kuren bei Hautkrankheiten »

Hilfreich bei:

Ekzeme der Haut

Schuppenflechte

Neurodermitis

Nesselsucht

Akne

Magen-Darm-Erkrankungen

Die Verdauung ins Gleichgewicht bringen

Magen-Darm-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten: Neben einer ungesunden Ernährung können auch Stress und Überlastung dazu führen, dass unser Verdauungssystem rebelliert. Dies beeinträchtigt nicht nur die Lebensfreude, sondern hat auch Einfluss auf unseren gesamten Organismus. Mit unseren speziell abgestimmten Kuren finden Sie wieder ins Gleichgewicht und erlangen gleichzeitig ein Gespür dafür, was Ihrem Körper guttut.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Kuren bei Magen-Darm-Erkrankungen. »

Hilfreich bei:

Reizdarm

Entzündliche Darmerkrankungen

Entzündliche Magenerkrankungen

Morbus Crohn

Colitis Ulcerosa

Funktionelle Verdauungsbeschwerden

Post-Chemo-Aufbaukur

Energie und Lebensfreude zurück erlangen

Tumorerkrankungen fordern Körper und Seele viel Energie und Kraft ab. Dabei führen Operationen, Bestrahlungen und Chemotherapie neben der erwünschten Eliminierung von Tumorzellen gleichzeitig auch zu neuen Belastungen. Alle Organe, das Immunsystem und die Psyche müssen nun gezielt unterstützt werden – um ganzheitlich zu regenerieren, wieder Lebensfreude zu spüren und ein inneres Gleichgewicht herzustellen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Post-Chemo-Kuren »

Hilfreich bei:

Fatigue

Übelkeit

Körperliche Schwäche

Emotionale Erschöpfung

Muskuläre Schwäche oder Taubheit

Rheumatische Erkrankungen

Ein Leben ohne Gelenkschmerzen

Bewegung ist Leben, daher sind Gelenkschmerzen nicht nur ein rein physisches Problem, sondern auch eine psychische Belastung. Oft denken wir hierbei sofort an »Rheuma«, obwohl hinter Gelenkschmerzen ganz unterschiedliche Ursachen stecken können. Im Ayurveda sieht man hierin eine Überforderung des Körpers durch Schlacke (Ama). Mit einer interdisziplinären Behandlung können wir Ihre Gelenkprobleme gezielt angehen.

Erfahren Sie mehr zu unseren interdisziplinären Kuren bei rheumatischen Erkrankungen »

Hilfreich bei:

Rheumatische Arthritis

Gelenkrheuma

Gelenkentzündung bei Schuppenflechte

Polymyalgie rheumatisch

Beschwerden des Bewegungsapparats

Gezielte Schmerztherapie

Das perfekte Zusammenspiel aus Wirbeln, Knochen, Gelenken, Sehnen und Muskeln ermöglicht uns uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Doch dieses komplexe System ist störanfällig – ob durch Unfälle, Verletzungen oder Operationen. Hier ergänzen sich Ayurveda und die Osteopathie äußerst effektiv und machen nicht selten chirurgische Eingriffe oder die ständige Einnahme von Schmerzmitteln gänzlich überflüssig.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Kuren für Ihren Bewegungsapparat »

Hilfreich bei:

Haltungsanomalien

Drohende Bandscheibenschäden

Fehlbelastungen von Gelenken

Rückenbeschwerden

Nackenschmerzen

Burnout

Neue Kraft schöpfen

Burnout bedeutet weit mehr als kurzfristige Erschöpfung: Diese Erkrankung lähmt oft bis zum vollkommenen Stillstand. Betroffene fühlen sich ungewohnt überfordert sowie beruflich und persönlich desorientiert. Es ist wichtig, bereits frühzeitig die Symptome dieser – durch unsere moderne Leistungsgesellschaft hervorgerufenen – Krankheit zu erkennen und gegenzusteuern. Psychologische Unterstützung und Kenntnisse aus dem Ayurveda können maßgeblich zu einem neuen, kraftvollen Leben beitragen.

Erfahren Sie mehr zu unseren interdisziplinären Burnout-Kuren »

Hilfreich bei:

Burnout

Folgen psychischer oder sozialer Überlastung

Wunderschöne Anlage, mit viel Natur, Flüssen und grüner Umgebung. Tolle Leute, familiäre Atmosphäre, individuelle Kurgestaltung. Am Anfang konnte ich den Therapeuten nicht glauben, nun weiß ich, dass es wahr ist: Ich verlasse diesen Ort als neuer Mensch!

Vitja E., 14 Tage Intensiv-Panchakarma-Kur

RoSana ist für mich wie eine Oase inmitten des pulsierenden Alltags. Die Zeit scheint hier langsamer zu laufen und Druck und Stress fallen gleich weg. Erholung ist garantiert. Klein, fein und authentisch mit bester Qualität.

Corina B., 4 Tage Manasanthy-Kur

Ich habe mich rundum aufgehoben und wohl gefühlt. Der interdisziplinäre Ansatz ist wunderbar. Das RoSana ist ein Wohlfühlort.

Bettina P., 10 Tage Intensiv-Panchakarma-Kur

Vielen Dank für den professionellen Umgang mit den Gästen, die wohltuenden Behandlungen und das göttliche Essen, welches jedes mal wie ein Kunstwerk war und zudem noch ausgezeichnet mundete.

Beate T., 5 Tage Panchakarma Refresher

Alle Menschen machen den Unterschied zur Welt „da draußen“ – einfach genial!

Andrea D., 10 Tage Basis-Panchakarma-Kur

Man fühlt sich einfach wohl an diesem wunderbaren Ort.

Stefan M., 8 Tage individuelle Ayurveda-Kur

Ich fühle mich im RoSana so wohl und es ist die perfekte Oase für mich, zur Ruhe zu kommen.

Elisabeth L., 11 Tage individuelle Ayurveda-Kur

Die perfekte Auszeit: Ein wunderschöner Platz, ein Wohlfühl-Zimmer, bestes Essen, geniale Anwendungen, kein Telefon, kein Fernseher, keine Zeitung – Mikrokosmos zum Auftanken.

Eva M., 10 Tage Basis-Panchakarma-Kur

Ich gehe beseelt von so viel Fürsorge und Wertschätzung gegenüber den Gästen, aber auch gegenüber allem, was hier angeboten wird, nach Hause und freue mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt. Das RoSana ist ein wunderbarer Ort und ich bin sehr froh, dass ich es entdeckt habe.

Verena R., 5 Tage Rasayana-Kur

Super Therapeuten und Therapeutinnen. Solch ein wunderbares Haus steht und fällt damit. Die Küche ist einfach spitze.

Ines O., 13 Tage individuelle Ayurveda-Kur

Ich wurde von der Anmeldung, über die Begrüßung bis zur Beratung und den Anwendungen in allen Bereichen sehr herzlich, organisiert und professionell betreut. Genau, was mein Dosha braucht. Herzlichen Dank an das ganze Team.

Petra A., 4 Tage Manasanthy Kur

Einzigartig. Dieses Gefühl rundum durchgecheckt, umsorgt und behandelt zu werden, sowie mit vielen Informationen und Ernährungsplan entlassen zu werden ist toll.

Angelika O., 10 Tage Intensiv-Panchakarma-Kur

“Das Konzept und Angebot, die Atmosphäre, die Teamkultur und der persönlich, zugewandte, achtsame Umgang mit dem Gast sind einfach sehr schön und professionell.”

Sigrid K., 10 Tage Intensiv-Panchakarma-Kur

Das RoSana ist ein paradiesischer Ort, an dem man sich rundum wohlfühlen kann.

Suzana F., 5 Tage individuelle Ayurveda-Kur

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner