Seite auswählen

Abwehrschwäche und wiederkehrende Infekte

Es gibt verschiedene Gründe für ein geschwächtes Immunsystem, und Abwehrschwäche zeigt sich in ganz unterschiedlichen Krankheiten! Ganzheitliche Behandlung muss Ihre individuelle Krankheitsbereitschaft berücksichtigen!
Krankheiten auf dem Boden von Immunschwäche 

Sie sind sehr empfindlich auf Kälte und Zugluft? Sie leiden an häufigen Erkältungen und immer wieder an Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)? Aus einem meist harmlosen Schnupfen entwickelt sich anhaltender Husten (Bronchitis)? Sie holen sich immer wieder eine Blasenentzündung (Cystitis) oder leiden an aufsteigenden Harnwegsinfekten bis hin zu Nierenbeckenentzündungen (Pyelonephritis)? Oder die Erholung von Infekten, schweren Krankheiten oder Operationen dauert sehr lange (verzögerte Rekonvaleszenz)?

Die Ursachen können in einer anlagebedingten Schwäche ihrer Konstitution liegen, aber auch in einer Störung der Darmflora (z.B. nach Antibiotika), in einer ungünstigen Ernährung mit Mangel an Vitaminen und Spurenelementen, in der Notwendigkeit zur Therapie einer anderen, meist chronischen Krankheit mit Cortison, nicht zuletzt auch in beruflichem oder privatem Stress, der sich negativ auf Ihr Immunsystem auswirkt.

Ganzheitliches Behandlungskonzept der Abwehrschwäche

Durch gezielte internistische Diagnostik (Labor, Stuhl, Ultraschall etc.) schließen wir mögliche Ursachen aus. Ayurveda und Homöopathie konzentrieren sich auf individuelle Schwächen in Ihrer Konstitution und leiten daraus gezielte Therapien ab. Sie lernen, Ihre Ernährung zu verbessern und Mangelerscheinungen zu beseitigen. Mit Coaching lernen Sie neue Strategien im Umgang mit Stress. Yoga und Meditation fördern eine stabile innere Energiebilanz.

IMMUNSYSTEM

Ein starkes und richtig funktionierendes Immunsystem ordnet Außeneinflüsse richtig ein und erhält unseren Organismus gesund.
Ab 8 Tage, pro Person ab 2.685 €

zum "IMMUNSYSTEM"-Programm »

DAS ROSANA KUR- & GÄSTEHAUS

zu den Zimmerpreisen »