Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
RoSana Kur- und Gästehaus Vastugarten
RoSana Allgemein

Schutz- und Hygienekonzept

Sie sind sich unsicher, ob die Covid 19-Lage einen Aufenthalt bei uns zulässt? Wir nehmen das Infektionsgeschehen sehr ernst und verfolgen bereits seit Beginn der Pandemie ein striktes, konsequentes Hygienekonzept, das mit dem Gesundheits- und Ordnungsamt der Stadt Rosenheim abgestimmt ist.

Ein entspannter, aber vor allen Dingen sicherer und geschützter Aufenthalt im Rosana-Haus ist mit diesen Maßnahmen nach heutigem Kenntnisstand gewährleistet.

Die Therapieabläufe wurden zu Ihrem und dem Schutz unserer Mitarbeiter ein wenig angepasst, erzielen dennoch die gewohnten Erfolge.

Die wichtigsten COVID-19 Vorkehrungen bei uns:

  • Bei Anreise ist die Vorlage eines aktuellen negativen PCR-Tests bzw. Schnelltests eines Testzentrums (maximal vor 48 bzw. 24 Stunden vorgenommen) notwendig. 
  • Der negative Test muss alle 72 Stunden wiederholt vorgelegt werden. Hierzu ist es auch möglich, einen zugelassenen Selbsttest durchzuführen. Wir halten Selbsttests für unsere Gäste zu einem Unkostenbeitrag von jeweils 5 Euro bereit. Sie können aber auch selbst Testkits mitbringen.
  • Symptomfreie vollständig geimpfte und genesene Personen mit entsprechendem Nachweis sind vom Erfordernis eines negativen Testergebnisses ausgenommen.
  • Wir werden bei Anreise eine berührungslose Temperaturmessung durchführen.
  • In den Allgemeinbereichen gilt das Abstandsgebot sowie eine Maskenpflicht (je nach Krankenhausampel eine medizinische oder eine FFP2-Maske).
  • In den Behandlungsräumen tragen Gäste und Therapeuten Masken. Es kann je nach Behandlung ausnahmsweise ohne Maske behandelt werden – unter Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen. Auf Wunsch tragen unsere Therapeuten Handschuhe.
  • In unserer Kostbar richten wir uns nach den geltenden Bestimmungen für Kontaktbeschränkungen. In jedem Fall ist auch hier eine Maske bis zum Einnehmen des Platzes zu tragen. Das Essen können Sie auf Wunsch auch immer oder teilweise auf Ihrem Zimmer einnehmen.
  • Ruhen und Duschen ist bis auf weiteres nur auf Ihrem Zimmer möglich.
  • Yoga ist in unserem Yogaraum möglich. Wir haben entsprechende Abstandkennzeichnungen angebracht. Bitte bringen Sie Ihre eigene Yogamatte, Kissen, Klötze und Gurte mit. Wir halten auch in unserem Laden entsprechende Yogautensilien für Sie bereit.

Als Ayurveda-Zentrum hat für uns die Gesundheit unserer Gäste und Angestellten
ohnehin immer höchste Priorität.

Gerade jetzt ist es uns besonders wichtig, dass sich alle sicher fühlen – unsere Maßnahmen sollen zu einem möglichst unbeschwerten Aufenthalt beitragen. Dazu zählt auch der derzeitige Mindestaufenthalt von 4 Übernachtungen, um allzu häufige Gästewechsel zu vermeiden. 

Das RoSana-Team bedankt sich bei Ihnen für Ihr Verständnis in diesen besonderen Zeiten mit den notwendigen Vorgaben.
Sollten Sie noch Fragen dazu haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen angenehmen Aufenthalt!

Heidi Gutschmidt
Geschäftsführerin

1. September 2021 | Yoga
Schutz- und Hygienekonzept
Wir haben eine besondere Verantwortung für alle Yogis und Yoginis und für uns selbst. Für einen freudvollen Verlauf bei den Yogakursen haben wir daher Schutzmaßnahmen zusammengestellt, die wir alle zusammen unbedingt einhalten müssen.
Zum Artikel »
19. Dezember 2017 | Ayurveda
Die Panchakarma Kur Teil III: Was kommt danach?
Die Panchakarma-Kur ist wie das Leben ein Prozess, der für unseren Organismus zunächst Arbeit bedeutet. Ist diese wie nach einem anstrengenden Tag vollbracht, dürfen wir zur Ruhe kommen.
Zum Artikel »
31. Mai 2021 | Ayurveda
Pitta – das Dosha unserer Energie
In diesem Beitrag möchten wir uns mit Ihnen gerne Pitta näher ansehen – das Dosha der primären, funktionellen Energien im Körper. Dieses Dosha steht für Wärme oder Feuer und treibt die Transformation voran.
Zum Artikel »
26. November 2020 | Ayurveda
Doshas – die Funktionsprinzipien des Ayurveda
Die Balance unserer Doshas ist nicht nur für das physische Wohlbefinden von immenser Bedeutung – Ayurveda betrachtet den Menschen immer als ganzheitliches Individuum, bei dem Körper, Lebensenergie, Geist und Seele untrennbar miteinander verbunden sind.
Zum Artikel »
2. März 2017 | RoSana Allgemein
Die Klangliege im RoSana
Stellen Sie sich vor, Sie liegen auf einem großen Musikinstrument, Sie sind eingebettet in einen intensiven, harmonischen Klang und jede Zelle Ihres Körpers beginnt zu vibrieren.
Zum Artikel »
28. April 2020 | Interdisziplinär
Corona und andere Infektionen
Das Corona-Virus ist ein aktuelles Beispiel für die unter Umständen bedrohliche Dynamik einer Virusinfektion.
Zum Artikel »