Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090

ROSANA GESUNDHEITS BLOG

Alles rund um das RoSana-Gesundheitszentrum und Ihre Gesundheit

Ayurveda

Ayurveda bei Magen-Darm-Erkrankungen

Ayurveda bei Magen-Darm-Erkrankungen

Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen haben oft einen langen Leidensweg hinter sich. Im Ayurveda werden die Beschwerden ganzheitlich beleuchtet und so die Verdauung langfristig ins Gleichgewicht gebracht.

read more
Swedana – befreiendes Schwitzen

Swedana – befreiendes Schwitzen

Der Prozess des Schwitzens nimmt im Ayurveda einen besonderen Stellenwert ein: Muskeln entspannen sich und der Körper wird entgiftet. Aufgrund seines Agni (Feuer)-Prinzips gleicht Swedana zudem das Kapha- und Vata-Dosha aus.

read more
Long COVID

Long COVID

In den Fokus rücken inzwischen auch vermehrt Long COVID-Patienten, die selbst bei einem harmloseren Verlauf über eine lange Zeit hinweg mit Symptomen zu kämpfen haben. Wie Ayurveda-Experten mit dem neuen Krankheitsbild umgehen, möchten wir Ihnen gerne erläutern.

read more
Öle im Ayurveda

Öle im Ayurveda

Den Ölen, wie auch den Heilpflanzen, kommt im Ayurveda eine besondere Bedeutung bei den unterschiedlichen Massagen zu. Doch Öl ist nicht gleich Öl – jede mit Pflanzenextrakten aufgewertete Sorte entfaltet ihre ganz eigene Wirkung.

read more
Ayurveda-Kur bei Rheuma

Ayurveda-Kur bei Rheuma

Aus schulmedizinischer Sicht wird Rheuma als Autoimmunerkrankung eingeordnet, die Antikörper gegen die Gelenkstrukturen bildet. Ayurveda-Ärzte sehen die Ursache für dieses Krankheitsbild in einem massiv erhöhten »Ama«, also in Ablagerungen im Gewebe.

read more
Dr. Arun Pavithran – Das Wissen vom Leben

Dr. Arun Pavithran – Das Wissen vom Leben

Seit 2007 ist Dr. Arun Pavithran (B.A.M.S.) im RoSana für unsere Gäste da: Mit seiner langjährigen Expertise begleitet er durch den Kuraufenthalt und gibt auch für die Zeit danach Ayurveda-Bausteine an die Hand, die sich gut in den Alltag integrieren lassen.

read more
Kräuter und Gewürze im Ayurveda

Kräuter und Gewürze im Ayurveda

Die über Jahrhunderte überlieferte Pflanzenheilkunde spielt im Ayurveda eine wichtige Rolle. Ayurvedische Heilpflanzen werden sowohl bei der Behandlung von konkreten Beschwerden als auch für die Ausbalancierung der Doshas eingesetzt.

read more
Vasti – die Sache mit dem Einlauf

Vasti – die Sache mit dem Einlauf

Im RoSana werden vier unterschiedliche Vasti-Formen angewandt. Wir erklären Ihnen die Unterschiede der Einlauf-Arten und auch, warum ihre reinigende Funktion so essenziell für den Beginn einer Ayurveda-Kur ist.

read more
Kapha – das Dosha der Stabilität

Kapha – das Dosha der Stabilität

Das Kapha Dosha besteht aus den Elementen Erde und Wasser. Dicht, schwer, kalt, statisch und matt, so können die Eigenschaften dieser beiden Elemente zusammengefasst werden und dementsprechend trägt ein Kapha-Typ diese Stabilität in sich.

read more
Pitta – das Dosha unserer Energie

Pitta – das Dosha unserer Energie

Pitta ist das Dosha der primären, funktionellen Energien im Körper. Es steht für Wärme oder Feuer und treibt die Transformation voran. Für ein ausbalanciertes Pitta sollte man sich bewusst Zeiten zum Entspannen einplanen.

read more
Abhyanga für ein gesundes Leben

Abhyanga für ein gesundes Leben

Ob als Einzelanwendung oder im Rahmen einer Kur: Abhyanga ist ein wichtiges Instrument der Gesunderhaltung und trägt durch seine entspannende Wirkung zur physischen und psychischen Stabilisierung bei.

read more
Vata – das wichtigste Dosha

Vata – das wichtigste Dosha

Vata steuert all unsere Bewegungen, reagiert auf Reize, reflektiert Interesse und ist für die Steuerung des Blutflusses zuständig. Sein Hauptsitz ist das Colon, der Dickdarm – daher spielt bei der Ausbalancierung die Ernährung eine wichtige Rolle.

read more
Mit Shirodhara zu Tiefenentspannung

Mit Shirodhara zu Tiefenentspannung

Shirodhara leitet sich von den beiden Sanskrit-Wörtern Shiro (Kopf) und Dhara (Fluss) ab: Ein kontinuierlich warmer Öl-Strom wird über die Stirn gegossen, um tiefgehende Entspannung und Wohlbefinden zu erzeugen.

read more
Die Ursprünge des Ayurveda

Die Ursprünge des Ayurveda

Auch wenn Ayurveda dem heutigen Zeitgeist entspricht, handelt es sich dabei doch um uraltes Wissen, das über Jahrhunderte weitergegeben und entwickelt wurde. Sein Ursprung ist in Indien zu finden, von wo es sich als Heilmethode in die Welt verbreitete.

read more
Pizhichil Der königliche Guss

Pizhichil Der königliche Guss

Eine der intensivsten Anwendungen im Ayurveda ist der Ganzkörperölguss Pizhichil. Hier treffen gleich zwei Wirkungsweisen der indischen Heilkunst zusammen: Öl und Wärme. Diese äußerst beruhigende Ayurveda-Anwendung stärkt das Immunsystem und die Durchblutung des gesamten Körpers.

read more
Nasya – Behandlung über die Nase

Nasya – Behandlung über die Nase

Die Reinigungsbehandlung über die Nase ist fester Bestandteil einer ayurvedischen Therapie bei vielen Beschwerden. In individueller Dosierung wird das spezielle Öl in die beiden Nasenlöcher getropft und entfaltet auf dem Weg über die Nasenhöhle seine breit angelegte Wirkung.

read more
Wenn wir Essen nicht vertragen

Wenn wir Essen nicht vertragen

Zunehmende Einschränkungen beim Essen führen zu massiven Qualitätseinbußen im täglichen Leben. Eine Ayurvedakur kann bei Nahrungsmittel Unverträglichkeiten helfen.

read more
Rasayana Verjüngungskur

Rasayana Verjüngungskur

Was wäre das Frühjahr ohne das Erwachen der Natur, frische Knospen, Zauber der Erneuerung? Rasayana ist ein Weg, Frühlingserwachen in unseren Körper einziehen zu lassen. Verjüngung im ayurvedischen Sinn wirkt sich auf Körper und Geist aus.

read more