Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090

ROSANA GESUNDHEITS BLOG

Alles rund um das RoSana-Gesundheitszentrum und Ihre Gesundheit

Ayurveda

Ayurvedische Augenheilkunde – Teil 2

Ayurvedische Augenheilkunde – Teil 2

Wir zeigen Ihnen im zweiten Teil unserer Reihe über ayurvedische Augenheilkunde wie Sie mit einer gezielten Ernährung Ihr Pitta ausgleichen können, um Ihre Augen zu unterstützen und zu entlasten. Ist dieses in Balance, sind auch Ihre Augen gesund und strahlend.

mehr lesen
Ayurvedische Augenheilkunde – Teil 1

Ayurvedische Augenheilkunde – Teil 1

So wie in der westlichen Naturheilkunde vom »Tor zur Seele« die Rede ist, sieht man im Ayurveda in den Augen die Verbindung des Menschen zur Welt. Mit diesen Tipps tragen Sie zur Gesunderhaltung Ihres Sehvermögens bei.

mehr lesen
Pitta – das Dosha unserer Energie

Pitta – das Dosha unserer Energie

In diesem Beitrag möchten wir uns mit Ihnen gerne Pitta näher ansehen – das Dosha der primären, funktionellen Energien im Körper. Dieses Dosha steht für Wärme oder Feuer und treibt die Transformation voran.

mehr lesen
Ayurveda gegen Allergien

Ayurveda gegen Allergien

Es ist nicht zu leugnen: Immer mehr Menschen leiden unter Allergien, die sich in vielerlei Ausprägungen bemerkbar machen. Auch für Allergiker kann eine gezielte Ayurveda-Behandlung für Linderung sorgen – wir möchten dieses Thema für Sie näher beleuchten.

mehr lesen
Abhyanga für ein gesundes Leben

Abhyanga für ein gesundes Leben

Abhyanga zählt im Ayurveda zu den sogenannten täglichen Routinen und wirkt sich als Massageanwendung mit Kräuterölen auf das ganzheitliche Befinden aus. Ob als Einzeltherapie oder als vorbereitende Therapie vor einer Panchakarma-Kur: Abhyanga ist ein wichtiges Instrument der Gesunderhaltung.

mehr lesen
Vata – das wichtigste Dosha

Vata – das wichtigste Dosha

In diesem Beitrag möchten wir uns explizit dem Vata und damit dem wichtigsten Dosha widmen: Es steuert all unsere Bewegungen sowohl körperlicher als auch geistiger Natur, reagiert auf Reize, reflektiert Begeisterung und Interesse und ist für die Steuerung des Blutflusses zuständig.

mehr lesen
Mit Shirodhara zu Tiefenentspannung

Mit Shirodhara zu Tiefenentspannung

Shirodhara leitet sich von den beiden Sanskrit-Wörtern Shiro (Kopf) und Dhara (Fluss) ab, was bereits sehr bildlich den Ablauf dieser Ayurveda-Anwendung vor Augen führt: Ein kontinuierlich warmer Öl-Strom wird über die Stirn gegossen, um tiefgehende Entspannung und Wohlbefinden zu erzeugen. Dieser tiefgreifende Einfluss auf das Nervensystem induziert einen entspannten Bewusstseinszustand, der zu innerem Gleichgewicht führt.

mehr lesen
Die Ursprünge des Ayurveda

Die Ursprünge des Ayurveda

Auch wenn Ayurveda dem heutigen Zeitgeist entspricht, handelt es sich dabei doch um uraltes Wissen, das über Jahrhunderte weitergegeben und entwickelt wurde. Sein Ursprung ist in Indien zu finden, von wo es sich als Heilmethode in die Welt verbreitete.

mehr lesen
Doshas – die Funktionsprinzipien des Ayurveda

Doshas – die Funktionsprinzipien des Ayurveda

Die Balance unserer Doshas ist nicht nur für das physische Wohlbefinden von immenser Bedeutung – Ayurveda betrachtet den Menschen immer als ganzheitliches Individuum, bei dem Körper, Lebensenergie, Geist und Seele untrennbar miteinander verbunden sind.

mehr lesen
Pizhichil Der königliche Guss

Pizhichil Der königliche Guss

Eine der intensivsten Anwendungen im Ayurveda ist der Ganzkörperölguss Pizhichil. Hier treffen gleich zwei Wirkungsweisen der indischen Heilkunst zusammen und entfalten ihr wohltuendes Potential: Öl und Wärme (Snehana/ Swedana).

mehr lesen
Rheuma –  Behandlung mit Ayurveda

Rheuma – Behandlung mit Ayurveda

Unter „Rheuma“ verstehen wir eine ganze Gruppe von chronischen Krankheiten, bei denen ein entzündlicher Prozess an den Gelenken besteht. Aus Sicht der konventionellen Medizin handelt es sich meist um eine Autoimmunerkrankung mit Antikörperbildung gegen Gelenkstrukturen.

mehr lesen
Rasayana Verjüngungskur

Rasayana Verjüngungskur

Was wäre das Frühjahr ohne das Erwachen der Natur, frische Knospen, Zauber der Erneuerung? Rasayana ist ein Weg, Frühlingserwachen in unseren Körper einziehen zu lassen.

mehr lesen
Kräuter und Gewürze im Ayurveda

Kräuter und Gewürze im Ayurveda

Gewürze wirken im Organismus unterschiedlich, je nachdem, wie sie verwendet werden. In der indischen Küche kommen sie wegen ihres Geschmackes zum Einsatz, im Ayurveda finden sie zusätzlich noch wegen ihrer Heilwirkungen Verwendung und werden dann individuell verordnet.

mehr lesen
Öle im Ayurveda

Öle im Ayurveda

Die Anwendung medizinierter, also durch Pflanzenextrakte aufgewertete Öle stand schon immer im Zentrum des Ayurveda. Ursprünglich war das Öl auch viel wichtiger als die begleitenden Massagen.

mehr lesen
Rasayana Verjüngungs Kur

Rasayana Verjüngungs Kur

Die Disziplin der Erneuerung, der Verjüngung nach der Lehre des Ayurveda ist die Rasayana-Kur. Rasa Dhatu ist eines unserer sieben Gewebe, aus denen unser Körper besteht und entspricht dem, was wir Plasma nennen.

mehr lesen