Gesundheitstipps

Ayurvedische Ernährung und Lebensweise während der Menstruation

Die Menstruation ist ein Zustand, in welchem die Doshas anfälliger für Veränderungen sind, wenn die Ernährung und die Lebensart während dieser Zeit nicht den Symptomen des Menstruationsflusses, dem Körperbau und der Verdauung der Frau angepasst ist. Eine Dysbalance der Doshas während des Zyklus wirkt sich auf die Gesundheit der Frau sowie Ihrer Nachkommen aus.

 

Die Menstruation ist der natürliche, monatliche Reinigungsprozess des weiblichen Körpers. Findet dieser Prozess regelmäßig statt, heilt der Körper unausgeglichene Doshas von alleine, reinigt die Blutgefäße und das Rasa Dhatu, um die Fortpflanzungsorgane der Frauen zu erhalten und zu pflegen. Daher wird der Pflege und dem Ausgleich des monatlichen Zyklus eine hohe Wichtigkeit im Ayurveda zugesprochen.

Symptome von Menstruationsbeschwerden

  • Geringe Blutung
  • Übermäßige Blutung
  • Starke Unterleibsschmerzen
  • Unregelmäßige Blutungen
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Psychologische Symptome – Angst, Panik, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Stress
  • Weitere Symptome – Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Heißhunger

Ernährung und Routine während der Menstruation

Die Ernährung und tägliche Routine während der Menstruation sollten dazu beitragen, die Doshas auszugleichen, die Verdauung anzuregen und den Geist zu beruhigen.

Förderung eines starken Verdauungssystems

  • Ein schwaches Verdauungssystem ist einer der Hauptfaktoren für unausgeglichene Doshas. Unausgeglichene Doshas bei Frauen können dazu führen, dass sie verschiedenste Menstruationsbeschwerden entwickeln. In den verschiedenen Kanälen und Adern können sich Giftstoffe bilden, welche einen Stau im Menstruationsfluss und somit Schmerzen verursachen. Eine Verdauungsstörung ist oft auch Auslöser für Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Blähungen, Durchfall usw. während des Zyklus.
  • Leichte Kost – wenn frisch und warm zu sich genommen – kann leichter verdaut werden, z.B. grüne Mungbohnen, Gerstensuppe etc.
  • Warmes Wasser zu trinken hilft dabei, den Menstruationsfluss zu beruhigen indem es Krämpfe im Unterleib reduziert, die Verdauung zu normalisieren und den Appetit anzuregen.
  • Ölige, fettige, frittierte, verbrannte oder sehr gekühlte Speisen sollten vermieden werden. Ebenso Fisch, Fleisch, Käse, da diese schwer zu verdauen sind.
  • Die Mahlzeiten sollten regelmäßig und nach vollständiger Verdauung der vorherigen Mahlzeit stattfinden. Lassen Sie keine Mahlzeiten aus.
  • Den Mahlzeiten sollte wenn möglich immer Ghee in kleinen Mengen zugefügt werden. Dies hilft dabei, die Magensäure auszugleichen sowie Apana Vata in die unteren Verdauungstrakte zu verteilen. Es nährt die Fortpflanzungsorgane und beruhigt ebenfalls den Blutfluss, indem es krampflösend und blähungsreduzierend wirkt.
  • Ghee beruhigt auch den Geist, da es sattvisch ist. Wird es in der richtigen Menge in den täglichen Speiseplan aufgenommen, reduziert es Stress, Anspannung, Ängste und Stimmungsschwankungen.

Der ruhige Geist

  • Die Ernährung, die Gedanken und Aktivitäten beeinflussen stark den mentalen Geisteszustand.
  • Eine sattvische Ernährung ist leicht zu verdauen. Frisches, warmes und süßes Essen gilt als sattvisch für den Geist. Das heißt es beruhigt den Geist, beschert positive Gedanken, erhöht die innere Stärke und Abwehrkraft.
    Meditation während der Menstruation hilft, Stress abzubauen. Stress ist oft auch verantwortlich für verschiedenste Schmerzen wie Rückenschmerzen, Bauchkrämpfe, Kopfschmerzen. Mentaler Stress verursacht eine Disbalance im Vata Dosha, welches wiederum oft Schmerzen auslöst. Durch Auflösung von Stress und Ängsten wird das Vata Dosha ausgeglichen, wodurch Schmerzen während der Menstruation verringert werden und der Blutfluss leichter und regelmäßiger wird.
Das könnte Sie auch interessieren
Filter by
Post Page
Ayurveda Rezepte
Sort by

Leichtes und erfrischendes, ayurvedisches Sommermenü

Leckere Rezepte für ein leichtes und erfrischendes, ayurvedisches Sommermenü

24

Ayurvedisches Weihnachtsmenü

Ayurvedisches Weihnachtsmenü

Ayurvedisches Weihnachtsmenü für 4 Personen von Simon Mayer, Andreas Hollard und Eva Kieckhäfer

24

Ayurvedisches Mittagessen aus Indien – Indischer Markt

Ayurvedisches Mittagessen aus Indien

Ein Rezept für ein ayurvedisches Mittagessen aus Indien für 4 Personen von Simon Mayer

24