Sie wünschen eine individuelle Beratung? Rufen Sie uns an: +49 8031 901090
ROSANA BUCHEMPFEHLUNG

Alles wird anders – Das Zeitalter der Ökologie

VON Bernd Ulrich

Vom Ende der Klimakrise – eine Geschichte unserer Zukunft

VON Luisa Neubauer und Alexander Repenning

Gleich zwei Bücher auf einmal. Warum? Sie gehören zusammen!

Bernd Ulrich – „Alles wird anders – Das Zeitalter der Ökologie“
Kiepenheuer und Witsch

Luisa Neubauer / Alexander Repenning – „Vom Ende der Klimakrise – eine Geschichte unserer Zukunft“
Klett-Cotta

Bernd Ulrich, stellvertretender Chefredakteur der ZEIT, beschreibt authentisch den eigenen Weg, sich mit den komplexen Zusammenhängen von Klimawandel, Artensterben und Ernährung notgedrungen auseinander zu setzen. Groß ist der Aufwand, „nicht sehen zu müssen, was immer unübersehbarer wird: die Erwärmung selber, die Entfremdung von der Natur, die Entfremdung zwischen den Generationen, das schlechte Gewissen, das aus den Kinderzimmern kommt, die Erbärmlichkeit“. Die „Religion Verdrängung“ zu analysieren bedeutet die Frage zu stellen, „ Wie kommt diese Land heraus aus Verdrängung und Neurose?“ Im Alter von knapp 60 Jahren kommt er zum Ergebnis: „Wir sind nicht radikal genug!“

Doch was heißt das konkret? Hier beginnt das Buch der 23-jährigen Luisa und des 30-jährigen Alex. Wissenschaftliche Analyse und Theorie münden schnurstracks in Überlegungen, wie die jüngere Generation Versäumnisse der Älteren unter wachsendem Zeitdruck und mit Blick auf eigene Zukunft und eigenes Glück bewältigen müssen: Klimakrise als Verantwortungskrise sehen, als Kommunikationskrise, als Krise des fossilen Kapitalismus, als Wohlstands- und Gerechtigkeitskrise. Mit den Appellen „ Informiert Euch!“, „Fangt an zu träumen!“ und „Organisiert Euch“ tragen sie zusammen, was in gemeinsamer Anstrengung notwendig ist, um die noch bestehenden Chancen zu nutzen und zu einer Wende in den Köpfen, in den Herzen und im Handeln zu kommen.

Und warum diese Empfehlungen im RoSana-Gesundheitsblog? Weil individuelle Gesundheit ohne heilsame Umwelt nicht denkbar ist! Weil Ayurveda und innere Reinigung nur dann Sinn ergeben, wenn wir das Geschenk der Gesundheit mit allem Lebendigen auf unserem Planeten jetzt und in Zukunft zu teilen bereit sind.

Dr. med. Ulf Riker
Internist, Homöopathie, Naturheilverfahren

1. September 2021 | Yoga
Schutz- und Hygienekonzept
Wir haben eine besondere Verantwortung für alle Yogis und Yoginis und für uns selbst. Für einen freudvollen Verlauf bei den Yogakursen haben wir daher Schutzmaßnahmen zusammengestellt, die wir alle zusammen unbedingt einhalten müssen.
Zum Artikel »
13. April 2017 | Ayurveda
Rasayana Verjüngungs Kur
Die Disziplin der Erneuerung, der Verjüngung nach der Lehre des Ayurveda ist die Rasayana-Kur. Rasa Dhatu ist eines unserer sieben Gewebe, aus denen unser Körper besteht und entspricht dem, was wir Plasma nennen.
Zum Artikel »
8. Februar 2017 | Ayurveda
Vasti – die Sache mit dem Einlauf
Wer heute eine Panchakarma-Kur macht, kommt unweigerlich mit einer Form des „Basti“ oder „Vasti“ in Kontakt, denn dieser spezielle Einlauf ist ein Kernstück in Prophylaxe und Therapie.
Zum Artikel »
28. Februar 2017 | Interdisziplinär
Vorsorge ist besser als Krankwerden
Wie erkenne ich, wenn Körper, Seele oder Geist aus ihrer gesunden Balance geraten?
Zum Artikel »
31. Mai 2017 | Interdisziplinär
Naturheilverfahren – Einach nur dran glauben?
Westliche und östliche Naturheilverfahren, Osteopathie oder Homöopathie sehen sich nicht selten mit dem Vorwurf konfrontiert, sie wirkten nur deshalb, weil Patienten an diese Methoden „glauben“. Dieser Glaube werde gefördert, weil die entsprechenden Therapeuten sich ihren Patientinnen und Patienten besonders intensiv zuwenden und viel Zeit für Gespräche, Untersuchung und Behandlung investieren.
Zum Artikel »
29. September 2017 | Osteopathie
Osteopathie Untersuchung – Gesundheit finden!
„Ein Arzt soll Gesundheit finden, Krankheiten kann jeder finden.“
Zum Artikel »